Censor, der

Censor, der

Der Cênsor, des -s, plur. die Censōren, oder Censōres, Lat. Censor, derjenige, welcher von der Obrigkeit bestellt ist, den Inhalt der Schriften in Ansehung ihres moralischen Gehaltes zu beurtheilen; der Bücherrichter.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

См. также в других словарях:

  • censor — cen•sor [[t]ˈsɛn sər[/t]] n. 1) gov an official who examines literature, television programs, etc., for the purpose of suppressing or deleting parts deemed objectionable on moral, political, military, or other grounds 2) an adverse critic;… …   From formal English to slang

  • Censor — (lat.), 1) eigentlich Beurtheiler, Schätzer, Taxirer; 2) (röm. Ant.), in Rom waren die Censoren eine der höchsten Staatsbehörden (Magistratus majores), welche die Staatsfinanzen u. das Sittenrichteramt verwalteten; sie wurden früher nur aus… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Censor — Dieser Artikel behandelt das altrömische Amt. Für den Zensor als jemanden, der Informationskontrolle ausübt, siehe Zensur (Informationskontrolle). Für den Plattenladen Zensor bzw. das gleichnamige Label siehe Zensor (Label). Als Censur… …   Deutsch Wikipedia

  • Censor — Cẹnsor   [lateinisch] der, /... sores, römisches Amt, Zensor …   Universal-Lexikon

  • Dalmatius Censor — Flavius Dalmatius († 337/38), auch bekannt als Dalmatius der Zensor, war der Sohn des Constantius Chlorus und seiner Frau Theodora und damit Halbbruder Konstantins des Großen.[1] Dalmatius gelangte als Mitglied der konstantinischen Dynastie zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Dalmatius der Zensor — Flavius Dalmatius († 337/38), auch bekannt als Dalmatius der Zensor, war der Sohn des Constantius Chlorus und seiner Frau Theodora und damit Halbbruder Konstantins des Großen.[1] Dalmatius gelangte als Mitglied der konstantinischen Dynastie zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Grab der Scipionen — Der Eingangsbereich heute …   Deutsch Wikipedia

  • Scharfrichter, der — Der Scharfrichter, des s, plur. ut nom. sing. dessen Gattinn, die Scharfrichterinn, der Nachrichter, welcher die zuerkannten Leib und Lebensstrafen an den Verbrechern vollziehet, weil er scharf, d.i. an Leib und Leben, richtet; eine Benennung,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Zuchtmeister, der — Der Zuchtmeister, des s, plur. ut nom. sing. Fämin. die inn. 1. * Eine Person, welche die guten Sitten und das pflichtmäßige Verhalten anderer bildet; eine jetzt veraltete Bedeutung, in welcher dieses Wort ehedem sehr gangbar war, so wohl für… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Scipio der Jüngere — Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus minor Numantinus (* 185 v. Chr.; † 129 v. Chr.), meist Scipio Aemilianus oder „der jüngere Scipio“ zur Unterscheidung vom älteren Scipio Africanus genannt, war der jüngere Sohn von Lucius Aemilius… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»