Dunstbad, das


Dunstbad, das

Das Dunstbad, des -es, plur. die -bäder, wie Dampfbad, welches S.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dampfbad, das — Das Dampfbad, des es, plur. die bäder, in der Arzeneykunst, die Erwärmung kranker Glieder durch den Dampf oder Dunst heißer Arzeneymittel; ein Dunstbad. Ingleichen in der Chymie, der Dunst des kochenden Wassers, so fern er zur Auflösung eines… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Qualmbad, das — Das Qualmbad, des es, plur. die bäder, ein bey einigen für Dampfbad oder Dunstbad übliches Wort …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bad [1] — Bad, im transitiven Sinne das Benetzen und Abwaschen des Körpers oder eines Körperteiles (Teilbad) mit Wasser oder das Einhüllen mit Gasen, Asche, Sand, Erde, Schlamm, Laub, Oel u.s.w. bei nachfolgender Reinigung. Alle Bäder, deren Wirkung auf… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Baden in Oestreich — in Oestreich. Drei Meilen von Wien liegt dieser Badeort in einer unbeschreiblich schönen Gegend, an einer düster und wild romantischen Bergreihe, die mit ihren erhaltenen Burgruinen den schauerlichen Geist des Mittelalters verkündet. Schon die… …   Damen Conversations Lexikon