Eifersucht, die


Eifersucht, die

Die Eifersucht, plur. car. der Eifer, wenn derselbe in eine Sucht ausartet, S. Sucht; doch nur in einigen Bedeutungen des Hauptwortes Eifer. 1) Eine gemilderte Benennung des Neides, Mißvergnügen über die Vorzüge eines andern, und Bestreben, dieselben gleichfalls zu erlangen. Er ließ viele Eifersucht über das Glück seines Freundes blicken. 2) Zorn über die wahre oder eingebildete Untreue einer geliebten Person. Voller Eifersucht seyn. Im Oberdeutschen der Eifer.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eifersucht — (von indoeuropäisch ai = Feuer; althochdeutsch eiver = das Herbe, Bittere, Erbitterung und althochdeutsch suht = Krankheit, Seuche). Das zusammengesetzte Substantiv Eifersucht existiert erst seit dem 16. Jahrhundert, das davon abgeleitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Eifersucht — Eifersucht, die gewöhnlich mit Furcht und Haß verbundene Leidenschaft, die in demjenigen zu entstehen pflegt, der mit blindem Eifer nach einem Gut strebt, aber in der Erlangung und Behauptung desselben von andern gehindert oder beeinträchtigt zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eifersucht — Eifersucht, die Empfindung des Verdrusses, welche aus dem Gewahrwerden eines Vorzugs entsteht, welchen ein Anderer vor uns, ohne Grund od. unsern Ansprüchen zuwider, erlangt hat od. zu erlangen trachtet; bes. in Beziehung auf persönliche Liebe,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Die weiße Massai — ist der erste Teil einer autobiographischen Tetralogie, in der Corinne Hofmann ihre Lebensgeschichte erzählt. Sie verliebte sich im Kenia Urlaub in einen Samburu Krieger und gab ihr vorheriges Leben in der Schweiz auf, um in Kenia mit dem Samburu …   Deutsch Wikipedia

  • Die Bratküche zur Königin Pedauque — (französisch La Rôtisserie de la reine Pédauque) ist ein 1892 erschienener historischer Roman des französischen Autors Anatole France. Der Roman gibt vor, ein „Leben und Meinungen des Herrn Abbé Hieronymus Coignard“ betiteltes Manuskript aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Frau nebenan — Filmdaten Deutscher Titel Die Frau nebenan Originaltitel La femme d’à côté …   Deutsch Wikipedia

  • Eifersucht — Eifersüchtelei, Misstrauen, Neid, Zweifel; (geh.): Argwohn; (salopp): Futterneid. * * * Eifersucht,die:Eifersüchtigkeit·Eifersüchtelei+Argwohn·Misstrauen·Zweifel;auch⇨Neid(1) EifersuchtEifersüchtelei,Neid,Missgunst,Argwohn,Misstrauen,Besitzanspruc… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Die kleine Niederdorfoper — Logo der Neuaufführung 2009/2010 Die kleine Niederdorfoper ist ein schweizerdeutsches Musical mit Musik von Paul Burkhard und den Autoren Walter Lesch, Werner Wollenberger und Max Rüeger. Das Musical wurde Silvester 1951 im Schauspielhaus Zürich… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Liebe: Psychologie eines Phänomens — ist ein Sachbuch des deutschen Psychologen Peter Lauster. Der Bestseller erreichte eine Auflage von mehr als einer Million Exemplaren und führte als Taschenbuch 15 Jahre lang die Bestsellerlisten an.[1] Die Erstausgabe erschien 1980 im Econ… …   Deutsch Wikipedia

  • Eifersucht — »Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft«. Diese Definition von H. Kurz (›Spanisches Theater‹ [Leipzig 1917], Band 2, S. 79), die auch dem Theologen Fr. Schleiermacher (1768 1834) zugeschrieben wird, geht zurück… …   Das Wörterbuch der Idiome