Einmengen


Einmengen

Einmêngen, verb. reg. act. hinein mengen. Futter für das Vieh einmengen, es mit Wasser vermengen. Auch figürlich. Er will sich in alles einmengen. So auch die Einmengung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • einmengen — einmengen,sich:⇨einmischen(II) einmengen,sich→einmischen,sich …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • einmengen — ein||men|gen 〈V.; hat〉 I 〈V. tr.〉 etwas einmengen in etwas hineinmengen, mischen II 〈V. refl.〉 sich einmengen (in) sich einmischen (in) * * * ein|men|gen <sw. V.; hat: 1. (selten) ↑ einmischen (1) …   Universal-Lexikon

  • einmengen — ein|men|gen; sich einmengen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Einmengen — * Er mengt sich ein wie Schmuz unter dem Eisloch (oder im Hintern). [Zusätze und Ergänzungen] *2. Sich einmengen, wie Mäuselorbern vnter die Haidegrütze. – Herberger, I, 793 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Halvas — Halva Pistazien Halva Russische Chalw …   Deutsch Wikipedia

  • Halwa — Halva Pistazien Halva Russische Chalw …   Deutsch Wikipedia

  • Helva — Halva Pistazien Halva Russische Chalw …   Deutsch Wikipedia

  • Helwa — Halva Pistazien Halva Russische Chalw …   Deutsch Wikipedia

  • Immisciren — (v. lat.), 1) einmischen, einmengen; 2) sich unbefugter Weise, z.B. in eine Rechtssache, eindrängen; 3) von den Kindern, die beim Tode ihres Vaters in dessen Gewalt waren, sich in die väterliche Hinterlassenschaft mischen. Bei ihnen vertritt dies …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mengen — Mêngen, verb. reg. act. mehrere Dinge verschiedener Art unter einander thun. 1) Eigentlich, wo es von trocknen Dingen am üblichsten ist, sie ohne Ordnung unter einander thun, ohne doch, daß sich ihre Bestandtheile mit einander verbinden. Gerste… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart