Eisenbeerbaum, der


Eisenbeerbaum, der

Der Eisenbeerbaum, des -es, plur. die -bäume, in einigen Gegenden, eine Benennung der Rainweide oder des Beinholzes, Ligustrum vulgare, L. ohne Zweifel auch wegen des zähen harten Holzes. S. Hartriegel.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hartriegel, der — Der Hartriegel, des s, plur. ut nom. sing. 1) Ein strauchartiges Gewächs, welches rundliche schwarze Beeren in kleinen Trauben träget, welche im gemeinen Leben Hundsbeeren genannt werden; Ligustrum vulgare L. Es wächset auf den grobsandigen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Rainweide, die — Die Rainweide, plur. die n, ein Strauch, welcher schwarze, bitterlich süße Beeren trägt, welche im gemeinen Leben Hundsbeeren genannt werden; Ligustrum vulgare L. Hartriegel, wegen seines harten Holzes, daher er auch Beinholz und verderbt… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart