Ersehen


Ersehen

Ersehen, verb. irreg. act. S. Sehen. 1. Für sehen, in der allgemeinsten Bedeutung. Das in Israel noch nicht ersehen worden, Matth. 9, 33. Es werden Wahrsager und Zeichendeuter in Israel ersehen, 2 Kön. 23, 24. Wer sie ersiehet, der liebet sie, Sir. 1, 15. Die Schrift hat es zuvor ersehen, Gal. 3, 8, vorher gesehen. In dieser Bedeutung kommt es noch zuweilen in den niedrigen Mundarten vor. Laß mich, ich kann den Kerl nicht ersehen, Weiße. 2. Mit dem Gesichte erkennen. 1) Eigentlich, auch nur im gemeinen Leben. Die Schrift ist so klein, man kann sie kaum ersehen. Es ist mir zu weit, ich kann es nicht ersehen. 2) Figürlich. Seine Zeit, seine Gelegenheit ersehen, so lange sehen oder warten, bis man sie entdecket. Ein weiser Mann schweiget, bis er seine Zeit ersiehet, Sir. 20, 7.


Die Lust, wenn wir die Zeit ersehen,

Den Nächsten schlau zu hintergehen,

Schleicht Bösen aller Orten nach,

Haged.


3. Gewahr werden. 1) Eigentlich, mit den Augen sehen. Ich ersahe von ungefähr einen Hafen. Du liebest ihr Lager, wo du sie ersiehest, Es. 57, 9. Wo sie einen hohen Hügel oder dicken Baum ersahen, daselbst opferten sie, Es. 20, 21. Sie sahe auf alle Straßen, -ob sie ihn etwa ersähe, Tob. 10, 8. Sage mir nur, was du dir an Kunzen ersehen hast? Weiße.


Der, was ihm nicht entfliehet,

Nur durch die Dämmerung des schwachen Lichts ersiehet,

Haged.


2) Mit dem Verstande gewahr werden. Ich habe aus deinem Schreiben ersehen, daß u.s.f. Ich habe seine Unschuld sehr deutlich daraus ersehen. Daß Gottes unsichtbares Wesen – wird ersehen, so man deß wahrnimmt u.s.f. Röm. 1, 20. S. Ersichtlich. 4. Sich umsehen, sich durch Sehen belustigen, im gemeinen Leben. Ersehen sie sich ein wenig in dem Garten. Sich in einem Buche ersehen. Ich kann mich nicht genug daran ersehen. 5. * Befinden: eine im Hochdeutschen unbekannte Bedeutung. Noah war von Gott gerecht ersehen, 1 Mos. 7, 1. 6. Versehen, im Oberdeutschen. Die Frau könnte sich leicht daran ersehen. 7. Aussuchen, erwählen, in der edlern Schreibart, wie ausersehen. S. dieses Wort. Dich habe ich mir zum Freunde ersehen. Gott wird ihm ein Schaf zum Brandopfer ersehen, 1 Mos. 22, 8. Ich habe mir einen König unter den Söhnen des Isai ersehen, 1 Sam. 16, 1.

Anm. In den meisten der jetzt gedachten Bedeutungen lautet dieses Wort schon bey dem Ottfried und Notker irsehan.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ersehen — V. (Aufbaustufe) etw. aus etw. als Information gewinnen, etw. entnehmen Synonyme: erschließen, erkennen, folgern, herleiten, schließen, schlussfolgern Beispiele: Was kann man daraus ersehen? Aus ihren Worten ersehe ich, dass sie morgen nicht… …   Extremes Deutsch

  • ersehen — ablesen; erkennen * * * er|se|hen 〈V. tr. 235; hat〉 1. etwas aus einer Sache ersehen einer Sache entnehmen, daraus folgern 2. 〈veraltet〉 ausersehen ● jmdn. od. etwas nicht mehr ersehen können 〈regional〉 ertragen, leiden, ausstehen können; so viel …   Universal-Lexikon

  • ersehen — er·se̲·hen; ersieht, ersah, hat ersehen; geschr; [Vt] 1 etwas aus etwas ersehen durch etwas eine Information bekommen oder eine richtige Schlussfolgerung ziehen können: Wie Sie aus Ihren Unterlagen ersehen, ist unser Umsatz stark gestiegen; Aus… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ersehen — ableiten, entnehmen, sich ergeben, erkennen, erschließen, feststellen, folgern, herleiten, schließen, schlussfolgern; (bildungsspr.): resultieren. * * * ersehen:1.⇨folgern–2.sichnichtse.können|an|:⇨missfallen(2);nichte.können:⇨hassen ersehen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ersehen — er|se|hen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Personenwagen — (passenger carriages; voitures; carrozze), Eisenbahnwagen, die zur Beförderung von Reisenden bestimmt und hierfür dauernd mit entsprechenden Einrichtungen versehen sind. Inhaltsübersicht: I. Geschichtliches. – II. Bauformen. – A. Allgemeines. – B …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Krankheit — (lat. Morbus, in zusammengesetzten Wörtern oft griech. nosos, pathos), die Abweichung einzelner oder aller Organe des Körpers von dem normalen Verhalten, wie es zur Erhaltung des Organismus und seiner vollkommenen Leistungsfähigkeit erforderlich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Landesaufnahme — Übersicht der veröffentlichten wichtigsten Kartenwerke der topographischen Bureaus. Deutschland. A. Preußen und die kleinern deutschen Staaten. Die topographischen Originalaufnahmen 1: 25,000 der königlich preußischen Landesaufnahme werden in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Luftkompressor [1] — Luftkompressor, Arbeitsmaschine zur Verdichtung der atmosphärischen Luft oder irgend eines Gases, wie z.B. Leuchtgas, oder der Dämpfe irgend einer Flüssigkeit, z.B. Kohlensäure, Ammoniak, schweflige Säure u.s.w. Dieselbe wird ohne Ausnahme als… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Papierfabrikation [1] — Papierfabrikation, die Herstellung von Papier aus Faserstoffen. Geschichtliches s. [1]–[5]. I. Die Rohmaterialien. Das wichtigste Rohmaterial der Faserpapiererzeugung sind die Pflanzenfasern; die tierischen Fasern können nur für Packpapier… …   Lexikon der gesamten Technik