Fladerig


Fladerig

Fladerig, adj. et adv. Fladern, d.i. Masern, geflammte oder krause Adern habend, in den gemeinen Mundarten. Fladeriges Holz, Maserholz, besonders das so gestaltete Holz des Masholders. Im Bergbaue ist fladeriges, oder fladerichtes Gestein, ein klüftiges Gestein, welches leicht zu gewinnen ist. S. Flader und Flaserig.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • fladerig — fla|de|rig 〈Adj.〉 gemasert (Holz); oV fladrig * * * fla|de|rig, fladrig <Adj.>: gemasert. * * * fla|de|rig, fladrig <Adj.>: gemasert …   Universal-Lexikon

  • fladerig — fla|de|rig, flad|rig (gemasert) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • fladrig — flad|rig 〈Adj.〉 = fladerig * * * flad|rig: ↑ fladerig. * * * flad|rig: ↑fladerig. fla|de|rig, fladrig <Adj.>: gemasert …   Universal-Lexikon

  • Flaser — Flaser, Ader im Holze od. Gestein; daher Flaserig, 1) so v.w. Fladerig; 2) vom Gesteine, so v.w. Festverwachsen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gefledert — (Holzarb.), so v.w. Fladerig 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flaserig — Flaserig, adj. et adv. welches in einigen Gegenden für fladerig üblich ist, S. dieses Wort. In einem entgegen gesetzten Verstande bedeutet flaserig oder flasericht im Bergbaue fest, hart, und wird alsdann von dem Gesteine gebraucht, wenn es… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • fladrig — flad|rig vgl. fladerig …   Die deutsche Rechtschreibung