Flocke (2), die


Flocke (2), die

2. Die Flocke, plur. die -n, Diminut. das Flöckchen, Oberd. Flöcklein, ein jedes Büschel leichter und lockrer Materie, welches bey dem geringsten Hauche in die Höhe flieget. Von der Art sind die Schneeflocken, welche aus weich gefrornen Dünsten bestehen. Bey den Tuchmachern sind Flocken die wollenen Haare, welche bey dem Rauhen der Tücher in den Karten hängen bleiben. Ein großer Flocken heißt in den niedrigen Mundarten ein Flausch. Im Bergbaue sind die Flocken figürlich Stücke eines festern Gesteines, welche unter lockern Gesteinarten gleichsam angeflogen sind, und dem Bergmanne im Arbeiten wie Glas in die Augen fliegen, der sie nach dem Muster der Niedersachsen auch wohl Floggen und Flugen nennet.

Anm. Dieses Wort lautet in den Monseeischen Glossen Flocho, im Nieders. Flog, Flokke, Flugtjen, im Dän. Flog, im Engl. Flake, im Lat. Floccus, im Ital. Fiocco, im Epirotischen Flochete, wo Flacha auch eine Flamme bedeutet, S. Flackern. Es stammet von fliegen ab, weil ein Flocken sehr leicht in die Höhe flieget. In den Deutschen Mundarten lautet es zuweilen auch der Flock, des -en, plur. die -en, noch häufiger aber der Flocken, und daher kommt es auch, daß in den Zusammensetzungen bald Flock – bald aber auch Flocken – üblich ist. S. Locke, aus welchem dieses Wort durch Vorsetzung des Blaselautes gebildet ist.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flocke (1), die — 1. Die Flocke, plur. die n, eine Art Fischernetze, S. Flake …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Flocke (Eisbär) — Eisbärin Flocke am 9. April 2008, dem Tag, an welchem sie erstmals für normale Tiergartenbesucher zu sehen war Flocke (* 11. Dezember 2007 in Nürnberg) ist ein weiblicher Eisbär (Ursus maritimus), der im Tiergarten Nürnberg geboren wurde und dort …   Deutsch Wikipedia

  • Flocke — (IPA de|ˈflɔkə) is a polar bear cub who was born in captivity at the Nuremberg Zoo on 11 December 2007. A few weeks after her birth, she was removed from her mother s care after concerns were raised for her safety. Although the zoo had… …   Wikipedia

  • Flocke — Sf std. (9. Jh.), mhd. vloc, vlocke m., ahd. flocko m., mndd. vlocke, mndl. vlocke Nicht etymologisierbar. Aus vd. * flukk(ōn) m. Flocke . Am ehesten entlehnt aus l. floccus m. Flocke . Falls Erbwort, gehört es zu lett. plauki Schneeflocken ,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Flocke — Flocke: Die Herkunft des altgerm. Substantivs (mhd. vlock‹e› »Schnee , Blütenflocke; Funke; Wollflocke«, ahd. floccho »Wollflocke«, niederl. vlok »Flocke«, engl. flock »Flocke, Büschel«, schwed. flock »Wollflocke«) ist nicht sicher geklärt.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Flocke — die Flocke, n (Aufbaustufe) kleines Teilchen von Schnee o. Ä. Beispiele: Eine Flocke Watte haftet an ihrem Mantel. Im Lichtschein der Laterne sah man die Flocken wirbeln …   Extremes Deutsch

  • Flocke — Flocke, 1) kleine leichte u. lockere Büschel: 2) Wolle, von der seinen abfallend, wenn solche gekämmt wird; zu allerlei Wollengeweben brauchbar; 3) (Tuchm.), Wolle, die beim Rauhen in den Karden hängen bleibt; 4) Wickel aus einer Fliede, woraus… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flocke — Flo|cke [ flɔkə], die; , n: 1. etwas, was aus leicht lockerer Substanz besteht und bei geringem Lufthauch auffliegt oder in der Luft schwebt: Flocken von Staub wirbelten auf; dicke Flocken (Schneeflocken) fielen vom Himmel. Zus.: Schneeflocke. 2 …   Universal-Lexikon

  • Flocke — 1. Die grossen Flocken holen (fressen) die kleinen. 2. Wenn die Flocken fliegen und die Nägel platzen, dann muss der Hauswirth dreschen lassen. 3. Wer keine Flocken am Rock haben will, muss nicht durch Spinnstuben gehen. Holl.: Die vrij wil zijn… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Flocke — Flọ·cke die; , n; 1 ein kleines Stück einer weichen, lockeren Masse (wie z.B. Schaum, Schaumstoff, Schnee, Wolle oder Watte): Der Schnee wirbelte in dicken Flocken herab; Flocken aus Schaumstoff || K: Schneeflocke, Seifenflocke 2 meist Pl; ein… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache