Abzucht, die


Abzucht, die

Die Abzucht, plur. die -züchte, von abziehen, der Ort, durch welchen ein flüssiger Körper abgezogen, d.i. abgeleitet wird. Besonders in den Hüttenwerken, die kreuzweise geführten Canäle unter den Öfen und Herden, die Feuchtigkeiten abzuleiten, welche, in so fern sie diese an sich ziehen, auch Anzüchte genannt werden. Ingleichen in Oberdeutschland, eine Cloak, oder ein Graben, Unflath abzuführen.

Anm. Abzucht ist ein gutes, aber in der Büchersprache der Hochdeutschen wenig bekanntes Wort. S. auch Canal.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abzucht (Oker) — Abzucht Die Abzucht in der historischen Altstadt GoslarsVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Abzucht — (Hüttenb.), kreuzweise angelegte Kanäle unter den Heerden u. Öfen, um die Feuchtigkeit abzuleiten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abzucht (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Gose Lage In Niedersachsen Länge ca. 13 kmdep1 …   Deutsch Wikipedia

  • Anzucht, die — Die Anzucht, plur. die züchte, ein Ort, welcher die Feuchtigkeiten an sich ziehet und ableitet, in welcher letztern Rücksicht derselbe auch Abzucht genannt wird. So heißen die Canäle unter den Öfen und Herden, welche die Feuchtigkeiten an sich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Zucht, die — Die Zucht, plur. doch nur in wenigen Fällen, die Züchte, von dem Verbo ziehen, doch nur in einigen Bedeutungen desselben. 1. In der eigentlichen Bedeutung, ein Werkzeug oder Ding zum Ziehen, in welcher doch nur in der Landwirthschaft einiger… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wasserlösung, die — Die Wasserlösung, plur. die en, in einigen, besonders Niedersächsischen Gegenden, ein Graben, durch welchen das Wasser gelöset, d.i. abgeleitet, wird; im Oberdeutschen eine Abzucht …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gose (Abzucht) — Gose Die Abzucht in der historischen Altstadt GoslarsVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Dohle (1), die — 1. * Die Dohle, plur. die n, ein im Hochdeutschen unbekanntes, in den gemeinen Mundarten Ober und Niederdeutschlandes aber sehr häufiges Wort, einen Canal, einen Graben, zur Ableitung des Wassers und anderer Feuchtigkeiten, eine Abzucht,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mehrung (2), die — 2. * Die Mehrung, plur. die en, ein nur in einigen Oberd. Gegenden, z.B. in Österreich, übliches Wort, eine Cloak, oder einen Canal zu Abführung der Unreinigkeiten, eine Abzucht, in Meißen eine Schleuse, zu bezeichnen. Es scheinet aus Meer, Moor; …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gose (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Gose Lage In Niedersachsen Länge ca. 13 kmdep1 …   Deutsch Wikipedia