Achselstück, das


Achselstück, das

Das Achselstück, S. Achselfleck.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achselstück — Achselstück,das:⇨Schulterklappe …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Achselstück — Ạch|sel|stück 〈[ ks ] n. 11〉 = Schulterklappe * * * Ạch|sel|stück, das: ↑ Schulterstück (1). * * * Achselstück,   Teil der Uniform, Schulterstück. * * * Ạch|sel|stück, das <meist Pl.>: ↑ …   Universal-Lexikon

  • Göller (Kleidungsstück) — Das Göller (auch Göllert oder Göllet genannt) ist ein samtenes Achselstück an einer Schweizer Frauentracht. Der Begriff stammt wie das französische Collier vom lateinischen collare oder collarium (Halsband) ab. Bei der Bernertracht ist das Göller …   Deutsch Wikipedia

  • Raupe — Made; Larve * * * Rau|pe [ rau̮pə], die; , n: kleine, lang gestreckte, walzenförmige Larve des Schmetterlings mit borstig behaartem, gegliedertem Körper, die sich auf mehreren kleinen Beinpaaren kriechend fortbewegt: igitt, im Salat ist eine… …   Universal-Lexikon

  • Königlich-Preußische Armee — Preußische Kavallerie Standarte Die preußische Armee (offiziell Königlich Preußische Armee) war die Armee des Königreichs Preußen von 1701 bis 1919. Sie ist aus der seit 1644 als stehendem Heer existierenden brandenburgisch preußischen Armee… …   Deutsch Wikipedia

  • Preußische Armee — Preußische Kavallerie Standarte Die preußische Armee (offiziell Königlich Preußische Armee) war die Armee des Königreichs Preußen von 1701 bis 1919. Sie ist aus der seit 1644 als Stehendes Heer existierenden brandenburgisch preußischen Armee… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesheer (Deutsches Reich) — Stander des Deutschen Kaisers als Oberster Kriegsherr Deutsches Heer …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Heer (Kaiserreich) — Stander des Deutschen Kaisers als Oberster Kriegsherr Deutsches Heer …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Reichsheer — Stander des Deutschen Kaisers als Oberster Kriegsherr Deutsches Heer …   Deutsch Wikipedia

  • Generalfeldmarschall — Der Feldmarschall, auch Generalfeldmarschall (von ahdt. „marahscalc“, Marschall, Stallmeister oder Pferdeknecht), war im 16. Jahrhundert der Führer der Reiterei. Im Dreißigjährigen Krieg war der Feldmarschall ein höherer Generalsrang. Seit dem… …   Deutsch Wikipedia