Achteck, das


Achteck, das

Das Achtêck, des -es, plur. die -e, ein Körper, welcher acht Ecken hat. Daher das Adjectiv achteckig.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achteck — regelmäßiges Achteck Ein Achteck (griech. oktogon) ist ein Polygon mit acht Ecken und acht Seiten. Oft ist mit einem Achteck ein regelmäßiges Achteck gemeint, bei dem alle Seiten gleich lang und alle Winkel gleich groß sind. Konstruieren kann man …   Deutsch Wikipedia

  • Das magische Sechseck der Wirtschaftspolitik — Magisches Viereck der Wirtschaftspolitik Als magisches Viereck bezeichnet man ein System von vier wirtschaftspolitischen Zielen: Preisniveaustabilität hoher Beschäftigungsstand außenwirtschaftliches Gleichgewicht angemessenes und stetiges… …   Deutsch Wikipedia

  • Achteck — Oktogon; Oktagon * * * Ạcht|eck 〈n. 11; Geom.〉 geometr. Figur mit acht Ecken * * * Ạcht|eck, das; [e]s, e: Figur mit acht Ecken; Oktogon. * * * Ạcht|eck, das: Figur mit acht Ecken; Oktogon …   Universal-Lexikon

  • Achteck — Ạcht·eck das; s, e; eine geometrische Figur, die acht Ecken hat || hierzu ạcht·e·ckig Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Café Achteck — Aufriss, Schnitt und Grundriss, aus Berlin und seine Bauten, 1896 Café Achteck ist eine scherzhafte Bezeichnung für bestimmte öffentliche Pissoirs in Berlin. Diese Bedürfnisanstalten bestehen aus sieben grün lackierten gusseisernen Wandsegmenten… …   Deutsch Wikipedia

  • Cafe Achteck — Aufriss/Schnitt und Grundriss, aus Berlin und seine Bauten (1896) „Café Achteck“ auf dem Gendarmenmarkt …   Deutsch Wikipedia

  • Magisches Achteck — Magisches Viereck der Wirtschaftspolitik Als magisches Viereck bezeichnet man ein System von vier wirtschaftspolitischen Zielen: Preisniveaustabilität hoher Beschäftigungsstand außenwirtschaftliches Gleichgewicht angemessenes und stetiges… …   Deutsch Wikipedia

  • Oktogon — Achteck; Oktagon * * * Ok|to|gon 〈n. 11; Geom.〉 oV Oktagon 1. Achteck 2. achteckiger Bau [<grch. okto „acht“ + gonia „Ecke“] * * * Ok|to|gon, Oktagon, das; s, e [lat. octogonum, 2. Bestandteil zu griech. gōni̓a = Winkel, Ecke]: a) …   Universal-Lexikon

  • Karlskirche (Kassel) — Das nach dem Zweiten Weltkrieg rekonstruierte Kirchengebäude Die Karlskirche in Kassel (auch Oberneustädter Kirche) ist ein protestantisches Kirchengebäude in der Kasseler Innenstadt. Die von Paul du Ry gebaute barocke Kirche wurde 1710… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbaye Saint-Michel-de-Cuxa — Die Abtei Saint Michel de Cuxa (katalanisch Sant Miguel de Cuixà) ist eines der ältesten Benediktinerklöster in den französischen Pyrenäen. Sie liegt in 430 m Höhe am Fuße des Canigou, etwa 45 km westlich von Perpignan, 2 km südlich von …   Deutsch Wikipedia