Gegenbekenntniß, das


Gegenbekenntniß, das

Das Gêgenbekenntniß, des -sses, plur. die -sse, ein Bekenntniß, welches gegen, d.i. zur Entschädigung oder Sicherheit gewisser Gerechtsame ertheilet wird; die Gegenbescheinigung, Reversales.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Revers, der — Der Revers, des es, plur. die e. 1) Aus dem Französ. Revers, die Rückseite einer Münze, die dem Brustbilde entgegen gesetzte Seite; die Rückseite, Gegenseite, und bey einigen, aber sehr unschicklich, die Kehrseite. 2) Aus dem Lat. Reversales,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart