Geißelbruder, der


Geißelbruder, der

Der Geißelbruder, des -s, plur. die -brüder, eine ehemahlige Secte im 13ten und 14ten Jahrhunderte, welche sich aus verdienstlicher Absicht öffentlich geißelten und dabey allerley Unfug und Gräuel verübten. Sie wurden auch Geißeler, Büßer, und mit einem Lateinischen Ausdrucke Flagellanten, ihre Züge durch das Land aber Geißelfahrten genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geißelbruder — Gei|ßel|bru|der 〈m. 3u〉 = Flagellant * * * Gei|ßel|bru|der, der: Flagellant …   Universal-Lexikon

  • Geißler, der — Der Geißler, des s, plur. ut nom. sing. 1) S. Gaßler. 2) S. Geißelbruder …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kirchengesang — und Kirchenlied. Wie schon im religiösen Kultus des Altertums, bei Griechen, Juden etc., der Gesang, meist von Instrumenten begleitet, eine hervorragende Rolle spielte, so kam auch in der christlichen Kirche die Gesangsmusik schon frühzeitig in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geißler [1] — Geißler, 1) Alle, welche durch Geißelung ihren Leib abtödten u. Buße thun; 2) Eremiten, namentlich die Congregation des Peter Damiani zu Fonte Avellana, welche aus Geißelungen die Hauptsache ihres Berufes machten; 3) (Geißelbrüder, Kreuzbrüder,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geißler — Geiß|ler 〈m. 3〉 = Flagellant * * * Geiß|ler, der; s, : Flagellant. * * * I Geißler,   Geißelbrüder, deutsch für Flagellanten.   II …   Universal-Lexikon

  • Flagellanten — (lat. Flagellantes, Geißler, Geißelbrüder, Flegler oder Bengler), Bruderschaft des 13.–15. Jahrh., die durch Geißelung des Körpers (wegen 1. Kor. 9,23) Sündenvergebung zu erwerben glaubte. Von mehreren Päpsten und berühmten Kirchenlehrern (z. B.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geißelung — Geißelung, eine bei den Alten sehr gewöhnliche schmerzhafte Leibesstrafe, wo der Verurtheilte mittelst einer Riemen od. Strickpeitsche, od. mittelst Ruthen eine Anzahl Streiche auf den Rücken bekam. Bei den Hebräern wurden dem an einer Säule in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albāti — (lat., die Weißen), 1) (röm. Ant.) bei dem Wettrennen (s.d.) im Circus, die Wettkämpfer mit weißen Kleidern; 2) in der alten christlichen Kirche die Katechumenen, welche weiße Kleider (s. Alba) vom Ostertag bis zum ersten Sonntag nach Ostern (der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flagellant — Fla|gel|lạnt 〈m. 16〉 Angehöriger einer der Bruderschaften im MA, die sich aus relig. Gründen (zur Buße, Kasteiung) selbst geißelten; Sy Geißler, Geißelbruder [<lat. flagellans „peitschend“; zu flagellare „peitschen“; zu flagellum „Peitsche,… …   Universal-Lexikon

  • Bengler — Bengler, 1) Rittergesellschaft, gestiftet 1391 von einem Theile des rheinischen. u. westfälischen Adels u. gegen den Landgrafen Hermann von Hessen u. den Bischof von Paderborn errichtet, trugen einen silbernen Bengel (Knüppel) auf der Brust. Da… …   Pierer's Universal-Lexikon