Addresse, die


Addresse, die

Die Addrêsse, plur. die -n, aus dem Franz. die Überschrift eines Briefes, die Aufschrift; ingleichen die Nachricht, wo man jemanden zu erfragen hat; ein eben so entbehrliches Wort als das Verbum addressiren. Sich an jemanden addressiren, sich an ihn wenden. Einen Brief an jemanden addressiren, überschreiben, richten. Einen an jemanden addressiren, an ihn weisen, empfehlen. Daher das Addreß-Comtoir, eine öffentliche Anstalt zu öffentlichen Anfragen und Bekanntmachungen, auch das Intelligenz-Comtoir, im Oberdeutschen mit einem guten einheimischen Ausdrucke das Fragamt; das Addreß-Blatt oder Intelligenz-Blatt, ein wöchentlich gedrucktes Blatt, welches öffentliche Anfragen und Bekanntmachungen enthält. An einigen Orten wird auch ein Leihhaus ein Addreß-Haus genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste häufiger Rechtschreibfehler im Deutschen — Die folgende Tabelle listet einige Beispiele für sehr häufige Rechtschreibfehler in der deutschen Sprache auf, die nicht im Zusammenhang mit der neuen deutschen Rechtschreibung stehen, da sie sowohl in der alten als auch der neuen Orthographie… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Registered Historic Places im Orange County (New York) — Diese Liste der Registered Historic Places im Orange County von New York nennt alle in das National Register of Historic Places eingetragenen Objekte im Orange County. Von diesen sind acht außerdem als National Historic Landmark ausgewiesen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hase — Ich dachte, es hätte mich ein (der) Hase geleckt: ich meinte, mir wäre ein besonderes Glück zuteil geworden. Eine seit dem 17. Jahrhundert bekannte Redensart, die auch heute noch mundartlich verbreitet ist. Obersächsisch: ›Daar hat a Gesicht… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Geschow — Iwan Ewstratiew Geschow (Bulgarisch: Иван Евстратиев Гешов) (* 20. Februar 1849 in Plowdiw; † 11. März 1924 in Sofia) war ein bulgarischer Politiker und Ministerpräsident. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 1.1 S …   Deutsch Wikipedia

  • Iwan Ewstratiew Geschow — (Bulgarisch: Иван Евстратиев Гешов) (* 20. Februar 1849 in Plowdiw; † 11. März 1924 in Sofia) war ein bulgarischer Politiker und Ministerpräsident. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 1.1 S …   Deutsch Wikipedia

  • Iwan Geschow — Iwan Ewstratiew Geschow (bulgarisch Иван Евстратиев Гешов) (* 20. Februar 1849 in Plowdiw; † 11. März 1924 in Sofia) war ein bulgarischer Politiker und Ministerpräsident. Iwan Ewstratiew Geschow …   Deutsch Wikipedia

  • Иван Евстратиев Гешов — Iwan Ewstratiew Geschow (Bulgarisch: Иван Евстратиев Гешов) (* 20. Februar 1849 in Plowdiw; † 11. März 1924 in Sofia) war ein bulgarischer Politiker und Ministerpräsident. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 1.1 S …   Deutsch Wikipedia

  • Maximilien Robespierre — Robespierre c. 1790, (anonymous), Musée Carnavalet, Paris, France Deputy and member of the Committee of Public Safety In office 27 July 1793 – 27 …   Wikipedia

  • Nicolas Chamfort — A younger Nicolas Chamfort …   Wikipedia

  • Charles I of England — Charles I Portrait by Anthony van Dyck, 1636 King of England and Ireland (more...) Reign 27 March 1625 – 3 …   Wikipedia