Adlerstein, der


Adlerstein, der

Der Adlerstein des -es, plur. die -e, ein hohler Stein, welcher einen andern lockern Stein in sich hat, und daher klappert, der Klapperstein; Aetites. Den Nahmen hat er von der Überlieferung des gemeinen Mannes, daß er in den Nestern der Adler gefunden würde. Diejenigen Arten, welche Statt eines Steines, Sand oder Wasser enthalten, werden Goedes und Hydrotites genannt. Im Deutschen hat man keine besondere Nahmen für sie, indem man alle drey Arten unter der allgemeinen Benennung des Klappersteines begreifet. Indessen stehet doch in einem vor einem halben Jahrhunderte im Hennebergischen gedruckten Vocabelbuche bey Aetites, Adlerstein, und bey Goedes, Atterstein.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adlerstein — Gipfel des Adlerstein mit Triangulations Station Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Adlerstein — Adlerstein,   Krallenstein, Klapperstein, rundes oder ovales Gebilde aus Braun oder Toneisenstein mit Hohlraum und darin eingeschlossenen abgelösten Steinchen (daher Klapperstein). Adlersteine galten im Volksglauben als Gebäramulett und wurden… …   Universal-Lexikon

  • Adlerstein (Würzberg) — Ansicht der Stele im Wald bei Würzberg. Der sogenannte Adlerstein bei Michelstadt Würzberg, Odenwaldkreis ist ein Flurdenkmal aus Sandstein, das an den vermeintlichen Fund eines römischen Legionsadlers erinnern sollte. Der Stein wurde bald nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpenstein, der — Der Alpenstein, des es, plur. die e, 1) S. Alpschoß. 2) Eine jede Steinart, welche der Aberglaube wider das Alpdrücken anzuhängen pflegt, z.B. Korallen, der Chrysolith, Jaspis, und selbst der Adlerstein …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Klapperstein, der — Der Klapperstein, des es, plur. die e, ein Stein, welcher zuweilen aus verwitterten Kiesnieren entstehet, oft aber auch ein bloßer Sandstein ist, der inwendig hohl ist, einen festen Kern in der Höhle hat und daher klappert, wenn man ihn schüttelt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Burgruine Adlerstein — p1 Burgruine Adlerstein Alternativname(n): Alte Bürg, Altenstein Entstehungszeit: erste späte Erwähnung 1398 Burgentyp: Höhenburg, Spornlage …   Deutsch Wikipedia

  • Betrug und Fälschung in der Wissenschaft — sind unwahre Behauptungen oder gefälschte Messergebnisse, die vorsätzlich (Betrug) publiziert werden. Das Nicht Wahrhaben Wollen widersprüchlicher Messergebnisse und tendenziöse Berichterstattung sowie Weglassen von Ergebnissen stellen dagegen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bergen und Erhebungen der Fränkischen Alb — Fränkische Alb Die Liste von Bergen und Erhebungen der Fränkischen Alb enthält eine Auswahl von Bergen und Erhebungen sowie deren Ausläufern in der Fränkischen Alb, einem Mittelgebirge des Südwestdeutschen Schichtstufenlands im deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kastell Eulbach —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Aicha (Wellheim) — Aicha Markt Wellheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia