Aerometrie, die


Aerometrie, die

Die Aerometrīe, plur. inusit. aus dem Griech. und Lat. Aerometria, die mathematische Lehre von den Eigenschaften der Luft.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luftkunde, die — Die Luftkunde, plur. inus. die Kunde oder Kenntniß der Luft und ihrer Eigenschaften, von welcher die Aerometrie ein Theil ist …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aerostatik, die — Die Aerostatik, plur. inus. aus dem Griech. und Lat. Aerostatica, derjenige Theil der Aerometrie, welcher von dem Gleichgewichte der Luft, so wohl mit sich als andern Körpern handelt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aërometer — Aërometer, Luftmesser, Instrument zur Bestimmung des specifischen Gewichts einer Luftart; daher Aërometrie die Wissenschaft von dem Gleichgewicht und der Bewegung d. Luftarten …   Herders Conversations-Lexikon

  • Berliner Bauakademie — Die Berliner Bauakademie von K.F.Schinkel, 1836 Foto von 1888 Die Berliner Bauakademie war eine Berliner Hochschule zur Ausbildung von Baumeistern. In ihr verbanden sich Aufbau und Organisation der modernen Bauverwaltung mit der Frage einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Jean-Louis-Alexandre Herrenschneider — Jean Louis Alexandre Herrenschneider[1], né le 23 mars 1760 à Grehweiler (Palatinat) et mort le 29 janvier 1843, est un mathématicien, un physicien, un astronome et un météorologue strasbourgeois. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Königliche Bauakademie — „Bauakademie“, Gemälde von Eduard Gaertner, 1868 „Bauakademie“, Foto von 1905 Die Berliner Bauakademie war eine Berliner Hochschule zur Ausbildung von Baumeistern. In ihr verbanden sich A …   Deutsch Wikipedia

  • Schinkelsche Bauakademie — „Bauakademie“, Gemälde von Eduard Gaertner, 1868 „Bauakademie“, Foto von 1905 Die Berliner Bauakademie war eine Berliner Hochschule zur Ausbildung von Baumeistern. In ihr verbanden sich A …   Deutsch Wikipedia

  • Meißner [3] — Meißner, 1) August Gottlieb, geb. 3. Nov. 1753 in Bautzen; studirte 1773–76 in Wittenberg u. Leipzig die Rechte, wurde Kanzlist u. später Geheimer Archivregistrator in Dresden, 1785 Professor der Ästhetik u. klassischen Literatur in Prag, 1805… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pneumatik — Pneumatik, 1) so v.w. Pneumatologie; 2) die Lehre von der Bewegung elastischer flüssiger Massen als ein Theil der Aërometrie …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pneumatik — Pneumatik, ein Theil der Aërometrie und zwar die Lehre von der Elasticität, dem Drucke und Gewichte der Luft …   Damen Conversations Lexikon