Aerostatik, die


Aerostatik, die

Die Aerostatik, plur. inus. aus dem Griech. und Lat. Aerostatica, derjenige Theil der Aerometrie, welcher von dem Gleichgewichte der Luft, so wohl mit sich als andern Körpern handelt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aërostatik — Aërostatik, die Lehre vom Gleichgewichte der Luft und in dieser Beziehung vorzugsweise auf die Luftschifffahrt angewandt. (S. Luftballon) …   Damen Conversations Lexikon

  • Aerostatik — Die Aerostatik (A erostatik) ist als Teilgebiet der Fluidstatik die Lehre der unbewegten, insbesondere der strömungsfreien, Gase. Mit Strömungen beschäftigt sich dagegen die Aerodynamik. Die Aerostatik beschäftigt sich mit der Dichteverteilung… …   Deutsch Wikipedia

  • Aërostatik — Die Aerostatik (A erostatik) ist die Lehre der unbewegten, insbesondere der strömungsfreien, Gase. Mit Strömungen beschäftigt sich dagegen die Aerodynamik. Die Aerostatik beschäftigt sich mit der Dichteverteilung vornehmlich in der Luft. Eine der …   Deutsch Wikipedia

  • Aërostatik — (v. gr.), 1) die Lehre von den Gesetzen des Gleichgewichts luftförmiger Körper, besonders der atmosphärischen Luft. Sie beruhen auf den Eigenschaften der Schwere u. der Elasticität der Luft. Vermöge der Schwere kann die atmosphärische Luft sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aërostatik — Aërostātik (grch.), die Lehre vom Gleichgewicht der gasförmigen Körper …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aerostatik — Ae|ro|sta|tik 〈[ae ] f. 20; unz.〉 Lehre von den Gleichgewichtszuständen der Gase * * * A|erostatik   die, , Zweig der Aeromechanik; die Lehre von den Gleichgewichtszuständen der (ruhenden) Luft, allgemein der (ruhenden) Gase, unter Einwirkung… …   Universal-Lexikon

  • Aerostatik — Ae|ro|sta|tik die; : Wissenschaftsgebiet, auf dem man sich mit den Gleichgewichtszuständen bei Gasen befasst …   Das große Fremdwörterbuch

  • Aerostatik — Ae|ro|sta|tik, die; <griechisch> (Physik Lehre von den Gleichgewichtszuständen bei Gasen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aufklärung: Die Naturforschung —   Die Aufklärung, von Immanuel Kant beschrieben als »Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit« hin zu einem Zustand, sich der eigenen Verstandesfähigkeiten zu bedienen, eröffnete jedem einzelnen die Möglichkeit, das nun… …   Universal-Lexikon

  • Hydrostatik — Die Hydrostatik ist die Lehre der unbewegten, insbesondere der strömungsfreien Flüssigkeiten. Ihr übergeordnet ist die Fluidstatik. Mit Gasen, speziell mit Luft beschäftigt sich die Aerostatik. Die Betrachtung von Strömungen erfolgt in der… …   Deutsch Wikipedia