Aftersiedeln


Aftersiedeln

Aftersiedeln, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, mit einem andern in einem solchen abgetheilten Stücke eines Lehens sitzen. Particip. Passiv aftergesiedelt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aftersiedeln — Aftersiedeln, mit Jemand in einem abgetheilten Stücke eines Lehns sitzen; daher Astersiedlein, nach fränkischem u. hessischem Lehnrechte, einer von den kleinen Theilen, in welche Jemand (Aftersiedler) sein Lehen theilt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • After — After, eine ehemalige Präposition, welche nach bedeutete, jetzt aber nur noch in der Zusammensetzung mit einigen Verbis, noch mehr aber mit Substantiven üblich ist. Sie bedeutet alsdann, 1. Überhaupt, was der Zeit, dem Orte und der Ordnung nach… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart