Agrimone, die


Agrimone, die

Die Agrimōne, plur. inusit eine Pflanze, welche wild an den Wegen und Zäunen, und auf ungebaueten Feldern wächst; Agrimonia Eupatoria, L. Da diese Pflanze schon lange als ein heilsames Wundkraut bekannt ist, so ist ihr Nahme in dem Munde des Volkes auch gar sehr verunstaltet, und bald Adermennig, bald Angermennig, am häufigsten aber Odermennig daraus gemacht worden. Im Dän. heißt sie Agermaane, gleichsam Ackermohn. Es wäre zu untersuchen, ob dieses letztere nicht ihr wahrer Nahme ist, aus welchem der Lateiner Agrimonia gemacht worden. Übrigens wird sie im Deutschen auch Leberkraut, Leberklette, Königskraut, Gränsich, Bruchkraut, Drachenkraut und Heil aller Welt genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leberklette, die — Die Lêberklètte, plur. inus. in einigen Gegenden, ein Nahme der Agrimone, wegen ihrer guten Wirkung in den Verstopfungen der Leber. S. Agrimone …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bruchwurz, die — Die Brúchwurz, plur. inus. ein Nahme, welcher, so wie Bruchkraut, verschiedenen Pflanzen im gemeinen Leben gegeben wird, deren Wurzeln die Brüche des Unterleibes und der Knochen heilen sollen; z.B. dem Samenkraute, Potamogeton perfoliatum, L. der …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • oder die Odermennig, der — Der oder die Odermênnig, eine Pflanze, S. Agrimone …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bruchkraut, das — Das Brúchkraut, des es, plur. die kräuter, ein Nahme verschiedener Kräuter, welche die Brüche des menschlichen Leibes, so wohl im Unterleibe als an den Knochen heilen sollen. 1) Einer Pflanze, welche auch Tausendkorn, kleiner Wegetritt und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Drachenkraut, das — Das Drachenkraut, des es, plur. inus. ein Nahme, welchen an einigen Orten auch die Agrimone oder Odermennige, Agrimonia Eupatoria, L. führet. S. Agrimone …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Heil, das — Das Heil, des s, plur. car. das vorige Wort als ein Hauptwort gebraucht, welches aber nur in einigen figürlichen Bedeutungen vorkommt. 1) * Die Gesundheit; im Wallis. Hwyl, im Schwed. Hel, im Englischen mit einem andern Suffixo Health. In dieser… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Leberkraut, das — Das Lêberkraut, des es, plur. doch nur von mehrern Arten, die kräuter, ein Nahme verschiedener Pflanzen, welche in Leberkrankheiten, besonders aber in Verstopfung derselben, von vorzüglicher Wirkung seyn sollen. 1) Der Agrimone, Agrimonia L. S.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Königskraut, das — Das Königskraut, des es, plur. inus. 1) S. das vorige 2) Die Agrimone oder Leberklette führet, wegen ihrer vorzüglichen Heilkräfte, an einigen Orten gleichfalls den Nahmen des Königskrautes, so wie 3) der Hirschklee oder Wasserdost, Eupatorium… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart