Alabastersalbe, die


Alabastersalbe, die

Die Alabastersalbe, plur. die -n, in den Apotheken, eine Salbe, zu welcher gepülverter Alabaster kommt, und welche ehedem häufig wider Kopf- und Rückenschmerzen gebraucht wurde, daher sie auch Kopfsalbe und Rücksalbe genannt wird; Unguentum alabastrinum.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kopfsalbe, die — Die Kopfsalbe, plur. doch nur von mehrern Arten, die n, eine jede Salbe, welche wider allerley Beschwerden des Kopfes gebraucht wird. S. Alabastersalbe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart