Alberbrosse, die


Alberbrosse, die

* Die Alberbrosse, oder Alberknospe, plur. die -n, der Oberdeutsche Nahme der Pappelaugen, oder Pappelknospen, welches S. Die letzte Hälfte des ersten Wortes ist das Oberdeutsche Brosse, eine Knospe, S. Bröschen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brust, die — Die Brust, plur. die Brüste, Diminutivum das Brüstchen, Oberdeutsch das Brüstlein. 1. Der vordere gemeiniglich erhabene Theil des menschlichen und thierischen Körpers von dem Halse an bis an den Magen. Eine breite, eine hohe Brust haben. Sich an… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Brosse, die — Die Brosse, plur. die n, S. Alberbrosse …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bröschen, das — Das Bröschen, des s, plur. ut nom. sing. eine im gemeinen Leben übliche Benennung der Brustdrüse, besonders bey Kälbern und Lämmern. S. Brustdrüse. Daher die Bröschenwurst, plur. die würste, eine Wurst, zu welcher klein gehackte Bröschen kommen.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart