Allmacht, die


Allmacht, die

Die Allmacht, plur. car. die höchste Macht, welche im schärfsten Verstande nur Gott zukommen kann. Es wird alsdann durch die vollkommenste Kraft erkläret, alles mögliche ohne Mühe zu bewirken. Die dichterische Schreibart der Neuern gebraucht dieses Wort zuweilen auch, nach einer freylich etwas starken Hyperbel, von einer jeden vorzüglichen Macht. Die Allmacht ihrer Reitze.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allmacht — Allmacht,die:Allgewalt·Omnipotenz …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Allmacht — die Allmacht (Aufbaustufe) geh.: uneingeschränkte Gewalt Beispiel: Das Volk will der Allmacht des Diktators ein Ende setzen …   Extremes Deutsch

  • Allmacht — (Omnipotentia), die Eigenschaft Gottes, durch die er jede Wirkung hervorbringen kann, welche er vermöge seiner höchsten Vollkommenheit hervorbringen will …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Die Kette an deinem Hals — – Aufzeichnungen eines zornigen jungen Mädchens aus Mitteldeutschland ist ein Roman von Ute Erb, der 1960 erstmals in der Europäischen Verlagsanstalt erschien und einige Monate im Leben einer jungen Funktionärin der FDJ in der DDR Mitte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Die beste aller möglichen Welten —   In seinen »Abhandlungen zur Rechtfertigung Gottes, über die Güte Gottes, die Freiheit des Menschen und den Ursprung des Übels« (1710 in französischer Sprache veröffentlicht unter dem Titel »Essais de théodicée sur la bonté de dieu, la liberté… …   Universal-Lexikon

  • Allmacht — Mit Allmacht, Allmächtigkeit oder Omnipotenz (lat. omnis „ganz“, „alles“ und potentia, potestas „Macht“) wird die Fähigkeit eines Wesens bezeichnet, jedes Ereignis auch jenseits naturwissenschaftlicher Erklärbarkeit in Gang zu setzen oder zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Allmacht — Ạll·macht die; nur Sg; 1 die absolute, grenzenlose Macht über alle und alles ≈ Omnipotenz: die Allmacht Gottes 2 geschr; die absolute Ausübung von Macht (in einem Bereich) <die Allmacht der Natur, des Staates, der Partei, des Geldes> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Allmacht — 1. Man muss nicht gegen die Allmacht Gottes streiten. – Kirchhofer, 131. 2. Man muss nicht in die Allmacht Gottes greifen. – Kirchhofer, 131 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Allmacht Gottes —    Dort, wo Liturgie u. Theologie die Eigenschaften Gottes aufzählend nennen, um die Göttlichkeit Gottes rühmend u . umschreibend von allem Nichtgöttlichen abzuheben, wird Gott meist an erster Stelle der ”Allmächtige“ genannt. In den… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Die Göttliche Komödie — LALTA COMEDYA DEL SOMMO POETA DANTE, Titel des Codex Altonensis; illuminierte Handschrift, Norditalien; zweite Hälfte 14. Jh …   Deutsch Wikipedia