Hans


Hans

Hans, Genit. Hansens, Dat. Hansen; Dimin. Hänschen, Oberd. Hänslein, Hänsel, Nieders. Hänsken, Hänschen, eine nur im gemeinen Leben und den niedrigen Sprecharten übliche Verkürzung des ursprünglich Griech. männlichen Taufnahmens Johannes. Sprichw. Was Hänschen nicht lernt, wird Hans nimmermehr lernen, was man in der Jugend nicht lernt, wird man auch im Alter nicht lernen. Hänschen im Keller, eine im gemeinen Leben übliche scherzhafte Gesundheit des Kindes im Mutterleibe. Hans Wurst, eine sehr gewöhnliche Benennung der lustigen Person in den Schauspielen, welche schon in Peter Propsts Fastnachtsspielen aus der ersten Hälfte des sechzehnten Jahrhundertes unter diesem vermuthlich erdichteten Nahmen vorkommt. In den Französischen Lustspielen heißt er Jean Potage, Jean Farine, Pantalon, Trivelin, und im Ital. Polichinello, woraus die Niedersachsen ihr Putznelken gemacht, eine lustige Person zu bezeichnen. S. Harlekin und Pickelhäring.

Der häufige Gebrauch, welchen man schon vor langen Zeiten von dem Taufnahmen Hans machte, gab Gelegenheit, daß derselbe in manchen Fällen zu einem allgemeinen Nennworte ward. So nannte man einen großen Herren ehedem sehr häufig einen großen Hans, und im Plural große Herren große Hanse; ein Ausdruck, dessen man sich noch jetzt zuweilen bedienet, obgleich alle Mahl nur mit einem Nebenbegriffe der Verachtung und des Hasses. Frisch glaubt, daß dieser Gebrauch daher seinen Ursprung genommen, weil der Taufnahme Johann oder verkürzt Hans anfänglich nur unter vornehmen Personen üblich gewesen. Andere halten es in dieser Bedeutung für ein altes Deutsches Wort, welches einen vornehmen Mann bezeichnete, indem Jornandes von den Gothen versichert, daß ihre Vornehmen und Reichen Anses geheißen. Die Patricii und Vornehmsten in den Städten hießen in Italien in den mittlern Zeiten häufig Antiani und Anciani, so wie die Waldenser ihre Ältesten und Vorgesetzten Ancianos nannten; wohin auch das Franz. ancien, alt, zu gehören scheinet. Bey den Sachsen in Siebenbürgen wird die Regierung von Bürgermeister, Stadtrichter und Stadthahnen verwaltet. Allein um des verächtlichen Nebenbegriffes willen, welchen Hans in diesem Verstande jederzeit bey sich hat, scheinet es vielmehr zu dem folgenden Falle zu gehören.

Denn eben um des häufigen Gebrauches dieses Vornahmens willen, ward es oft zu einem allgemeinen Nennworte einer jeden Person. In dem kaiserlichen Artikelsbriefe für das Kriegsvolk bey dem Fronsberg, heißt es nach dem Frisch: Es soll von niemand, er sey wer der wolle, Klein- oder Groß-Hans, ein Übelthäter aufgehalten werden. Und in Goblers Rechtsspiegel, gleichfalls nach dem Frisch: Knecht oder Rottmeister, Groß- oder Klein-Hans, d.i. ein jeder, er sey vornehm oder geringe. Besonders mit einem verächtlichen Nebenbegriffe. Ein dummer Hans, ein dummer, einfältiger Mensch. Er ist Hans in allen Gassen, er läßt sich überall antreffen. In einem andern Verstande ist Hans in allen Gassen, oder Hans Omnis, der Pöbel. Hans ohne Sorge, ein sorgloser Mensch. Hans hinter der Mauer, ein zaghafter Mensch. So auch in den Zusammensetzungen Fabelhans, Prahlhans, Schmalhans u.s.f. Hierher scheinet auch das Nieders. Hanke zu gehören, welches die Verfasser des Bremisch-Nieders. Wörterbuchs für unbekannt halten, welches aber allem Ansehen nach das verkürzte Nieders. Diminut. Johannchen ist, und auch Hannchen lautet. Hanke in der Noth, ein Nothhelfer. Hanke und alle Mann, ein jeder, und in einem andern Verstande, gemeiner Pöbel, Hack und Mack.

Es ist doch merkwürdig, daß dieser Taufnahme in allen Sprachen einen so verächtlichen Nebenbegriff bekommen hat. Das Schwed. Jan, das Engl. John, und das Ital. Zann, Zanni, welches gleichfalls dieser Nahme ist, bedeuten sehr oft einen dummen einfältigen Menschen, den der Deutsche große Haufe auch nur schlechthin einen Hans zu nennen pfleget. Carpentier führet v. Joannes Stellen an, woraus erhellet, daß das Franz. Jehan, und Jehannot, schon im 14ten und 15ten Jahrh. einen verächtlichen Nebenbegriff gehabt, und faire Johan bedeutete im 15ten Jahrh. zum Hahnrey machen. Woraus zugleich erhellet, daß das alte Hans, ein Geselle, Compagnon, (S. das folgende,) hier nicht in Betrachtung kommen kann.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hans — oder Hanns ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Verbreitung 3 Varianten 3.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Hans — may refer to: *Hans, Marne, a commune in France *Hans Island, contested between Greenland and Canada * Hans (name), a given name **Note: most rulers named Hans are known as John in English speaking countries, e.g. John of Denmark. *Hans (James… …   Wikipedia

  • HANS — System (Schema).   1. HANS System   2. Befestigungsgurt (einer je Seite)   3. Befestigungspunkt am Helm (einer je Seite)   4. Schulterkorsett HANS ist ein Akronym für Head and Neck Support (engl. für Kopf und Nacken Stütze) und bezeichnet ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans — hace referencia a: Isla Hans, disputada, su control permitiría controlar el paso al ártico; HANS, dispositivo de Fórmula 1 Hans (Marne), comuna de Francia; Hans Berger, médico neurólogo alemán; Hans Christian Andersen, escritor danés; Hans Zimmer …   Wikipedia Español

  • Hans — Sm std. stil. (13. Jh.) Onomastische Bildung. Eigentlich männlicher Vorname, der aber auch im appellativischen Wortschatz eine Rolle spielt. Im 13. Jh. aus Johannes verkürzt; dieses als biblischer Name aus dem Hebräischen. Als einer der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • hans — hans; hans·wurst; jo·hans·son; lang·er·hans; …   English syllables

  • ' Hans' O — (Wilhelmsthal,Германия) Категория отеля: Адрес: 96352 Wilhelmsthal, Германия Описание: Hans O is a se …   Каталог отелей

  • Hans Kiær — (1795 1867) was a Norwegian politician.He was a elected to the Norwegian Parliament in 1830, representing the constituency of Drammen. He worked as a timber merchant in that city. [http://www.nsd.uib.no/polsys/index.cfm?urlname=parliament lan=eng …   Wikipedia

  • Hans — Hans (Ганс)  мужское имя, уменьшительно от Johann (Иоганн) HANS (англ. Head And Neck Support device)  система защиты шеи и головы …   Википедия

  • Hans — Hȁns DEFINICIJA ONOMASTIKA m. os. ime (njemačkog podrijetla), v. Ivan pr.: Hȁnc, Hànčić (110, Ivanec, Čakovec), Hȁns (Zagreb, Bjelovar), Hànzalek (Samobor), Hànzec (Kutina, Donja Stubica), Hànzel (Zagreb), Hànzelik (Bjelovar), Hànzer (Osijek),… …   Hrvatski jezični portal