Hasenbeitze, die


Hasenbeitze, die

Die Hasenbeitze, plur. die -n, die Beitze auf Hasen, d.i. der Fang der Hasen mit abgerichteten Raubvögeln.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beitzen — Beitzen, verb. reg. welches auf eine dreyfache Art üblich ist. I. * Als ein Activum, für beißen, auf welche Art dieses Wort doch ehedem gebräuchlicher war, als jetzt. S. Beißen, wo aus dem Ottfried und Notker angeführet worden, daß peizen, pizzen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Beitzhund, der — Der Beitzhund, des es, plur. die e, eine Art kleiner Spürhunde, welche den Hühnerhunden gleichen, und vornehmlich bey der Hasenbeitze gebraucht werden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart