Alprose, die


Alprose, die

Die Alprose, plur. die -n, ein Staudengewächs, welches röthliche, steife und dicke Blätter, wie der Buchsbaum, und kleine, hellrothe, wohl riechende Blumen hat; Rhododendron, L. im Deutschen auch der Rosenbaum, Rosenlorber. Die eine Art, Rhododendron ferrugineum, L. ist auf den Schweizer-Alpen einheimisch, und heißt auch Bergrose, Alpenbalsam.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alprose — Stollwerck GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1839 Unternehmenssi …   Deutsch Wikipedia

  • Bergrose, die — Die Bêrgrose, plur. die n. 1) Ein Nahme der Alprose, welches S. 2) Die Virginische Bergrose; Azalea nudiflora, L …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schweizer Schokolade — Die Schweizer Schokolade ist ein geschützter Herkunftsbegriff für Schokolade, die in der Schweiz hergestellt wird. Schweizer Schokolade in einem Supermarkt Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Caslano — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Alpia — Stollwerck GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1839 Unternehmenssi …   Deutsch Wikipedia

  • Stollwerck — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1839 Sitz Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Barry Callebaut — AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN CH0009002962 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Rosenbaum, der — Der Rosenbaum, des es, plur. die bäume. 1) Ein hochstämmiger, zu einem Baume gezogener Rosenstock. 2) In einigen, besonders Oberdeutschen, Gegenden heißt der Oleander, Nerium L. wegen seiner rosenfarbenen Blüthen so wohl Rosenbaum, als auch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart