Alpschoß, der


Alpschoß, der

Der Alpschóß, des -sses, plur. die -sse, ein Nahme, 1) der vorigen Alpruthe. 2) Des Belemniten oder so genannten Donnersteines, dem in der Rockenphilosophie eine bewährte Wirkung wider den Alp zugeschrieben wird, daher er auch Alpschoßstein, und Alpstein genannt wird. S. Belemnit.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alpenstein, der — Der Alpenstein, des es, plur. die e, 1) S. Alpschoß. 2) Eine jede Steinart, welche der Aberglaube wider das Alpdrücken anzuhängen pflegt, z.B. Korallen, der Chrysolith, Jaspis, und selbst der Adlerstein …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Alpruthe, die — Die Alpruthe, plur. die n, bey dem großen Haufen, in einander gewachsene Zweige eines Baumes, Strauches oder einer Pflanze, dergleichen man oft in Weidengehölzen und unter dem Spargel findet; Alpschoß, im Oberdeutschen ein Drudenbusch. Der Nahme… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart