Heiserkeit, die


Heiserkeit, die

Die Heiserkeit, plur. inus. die fehlerhafte Beschaffenheit der Stimme, da sie heiser oder rauh ist.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heiserkeit — Heiserkeit, die Rauhheit der Stimme, welche durch eine Trockenheit der Stimmenwerkzeuge entsteht. Sie hat bei einfachen Katarrhen nicht viel zu bedeuten, ist aber bei langer Dauer zu beachten, weil dann oft eine gefährliche Entzündung erfolgt.… …   Damen Conversations Lexikon

  • Heiserkeit — (Rauheit, Raucedo), eine Veränderung der Stimme, wobei dieselbe ihren normalen vollen und reinen Klang verliert und in bald rauhe, schnarrende, bald pfeifende, kreischende, fistulierende Töne mit plötzlichem Überspringen von diesen zu jenen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Heiserkeit — (Raucedo), die bekannte krankhafte Veränderung im Klange der Stimme, ein Rauhwerden derselben mit Klanglosigkeit bis zu gänzlicher Stimmlosigkeit, wo nur noch die klanglosen Consonanten mit dem Vordermunde ausgesprochen werden können, keine… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Heiserkeit — (Raucedo, Paraphonia rauca), Unvermögen, helle, reine, sonore Töne zu erzeugen; begründet in einem Mangel derjenigen Spannung der hinteren Gaumenhaut, wie auch der Häute des Kehlkopfes, worauf die Vernehmlichkeit der Sprache beruht, kann daher… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Heiserkeit — Spektrogramm einer weiblichen Stimme Die menschliche Stimme ist der durch die Stimmlippen eines Menschen erzeugte und in den Mund , Rachen und Nasenhöhlen modulierte Schall. Die Stimme wird vom Menschen zur Übermittlung von Informationen in Form… …   Deutsch Wikipedia

  • Heiserkeit — Raucitas (fachsprachlich); Halskratzen * * * Hei|ser|keit [ hai̮zɐkai̮t], die; : das Heisersein: die Lutschpastillen sind gut gegen Husten und Heiserkeit. * * * Hei|ser|keit 〈f. 20; unz.〉 Rauheit, Klanglosigkeit der Stimme * * * Hei|ser|keit,… …   Universal-Lexikon

  • Die Motten — Klassifikation nach ICD 10 A15 Tuberkulose der Atmungsorgane, bakteriologisch oder histologisch gesichert A16 Tuberkulose der Atmungsorgane, weder bakteriologisch noch histologisch gesichert …   Deutsch Wikipedia

  • Tina oder über die Unsterblichkeit — Die Mathildenhöhe mit Hochzeitsturm und Akademie ist in beiden Erzählungen als ironisch beschriebener, über der Alltagstadt thronender Schlossberg [1] sichtbar: Bei Tag über dem Gewimmel und Lärm: da war es still und kühl. Ich stieg den vornehmen …   Deutsch Wikipedia

  • Besonderheit, die — * Die Besonderheit, plur. die en, ein von einigen Neuern gewagtes Wort, so wohl die besondere, ungewöhnliche Beschaffenheit, (ohne Plural,) als auch dergleichen Dinge oder Erscheinungen (mit dem Plural,) auszudrucken. Die Besonderheiten seines… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Nervenkunde — Die Neurologie ist die Lehre von den Erkrankungen des Nervensystems. Die Grenze zur Psychiatrie ist teilweise fließend. In Deutschland ist die Neurologie als ein Teilgebiet aus der Inneren Medizin hervorgegangen. Die Organsysteme, die in der… …   Deutsch Wikipedia