Altflöte, die


Altflöte, die

Die Altflöte, plur. die -n, eine Flöte, die den Alt bläset; zum Unterschiede von einer Discant-Tenor- und Baßflöte.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altflöte — Altflöte, mit 8 Tonlöchern, deren oberstes wie bei der Clarinette in den Mund gesteckt wird; veraltet, doch sieht man sie noch als tonangebendes Instrument wie die Stimmgabel da und dort im Gebrauch …   Herders Conversations-Lexikon

  • Die Zwölfte — Die Zwöflte Studioalbum von Reinhard Mey Veröffentlichung 1983 Aufnahme 1983 Label …   Deutsch Wikipedia

  • Die Soldaten (Oper) — Werkdaten Originaltitel: Die Soldaten Form: durchkomponierte Oper Originalsprache: Deutsch Musik: Bernd Alois Zimmermann …   Deutsch Wikipedia

  • Altflöte — Ạlt|flö|te, die: in Altlage gestimmte Flöte. * * * Ạlt|flö|te, die: in Altlage gestimmte Flöte …   Universal-Lexikon

  • Flöte à bec — Flöte à bec, 1) sonst hölzernes Blasinstrument mit 7 Tonlöchern, wovon 6 auf der oberen u. 1 auf der unteren Seite für den Daumen; wurde wie jetzt die Clarinette gehalten u. mittelst eines eigenen Mundstückes, das in seiner Höhlung einen Kern u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste der Werke von Karlheinz Stockhausen — Diese Liste ist ein kommentiertes Verzeichnis der veröffentlichten Kompositionen von Karlheinz Stockhausen. Basis ist die Werkliste des Stockhausen Verlages (Siehe unter Weblinks). Weitere Informationen entstammen der angegebenen Literatur,… …   Deutsch Wikipedia

  • Querflöte — engl.: flute, ital.: flauto traverso …   Deutsch Wikipedia

  • Carin Levine — (* in Cincinnati, Ohio) ist eine US amerikanische Flötistin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Uraufgeführte Werke 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Horst Lohse — (* 16. März 1943 in Kulmbach) ist ein deutscher Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Kompositionen 3.1 Bühnenwerke …   Deutsch Wikipedia

  • Böhm-Flöte — Querflöte engl.: flute, ital.: flauto traverso, fran.: flûte traversière …   Deutsch Wikipedia