Altgläubig


Altgläubig

Altgläubig, adj. et adv. den alten Glauben, d.i. die alte Religion, habend, der alten Religion gemäß, im Gegensatze des neugläubig. Besonders nennen sich in der Griechischen Kirche diejenigen die Altgläubigen, welche die von dem Patriarchen Nikon in der Mitte des 17ten Jahrhunderts vorgenommene Veränderung in den Kirchengebräuchen verwerfen, aber von der herrschenden Russischen Kirche Roskolniki, d.i. Abtrünnige, genannt werden.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • altgläubig — ạlt|gläu|big <Adj.> (Rel. veraltend): am alten Glauben festhaltend …   Universal-Lexikon

  • Bildersturm — in Holland (Darstellung von 1882) Der reformatorische Bildersturm war eine Begleiterscheinung der Reformation im 16. Jahrhundert. Auf Weisung reformatorischer Theologen und der zum neuen Glauben übergetretenen Obrigkeit wurden Gemälde, Skulpturen …   Deutsch Wikipedia

  • Bildersturm der Reformationszeit — Bildersturm in Holland (Darstellung von 1882) Der reformatorische Bildersturm war eine Begleiterscheinung der Reformation im 16. Jahrhundert. Auf Weisung reformatorischer Theologen und der zum neuen Glauben übergetretenen Obrigkeit wurden Gemälde …   Deutsch Wikipedia

  • Conrad Erer — Conrad Erer, Detail vom Veitsaltar in Flein Conrad Erer (links) mit Frau und …   Deutsch Wikipedia

  • Eberstein (Adelsgeschlecht) — Wappen der Grafen von Eberstein, Scheibler sches Wappenbuch, 1450–80 Die Grafen von Eberstein waren ein südwestdeutsches Adelsgeschlecht, das von 1085 bis ins 13. Jahrhundert auf der heute als Alt Eberstein bekannten Burg beim heutigen Baden… …   Deutsch Wikipedia

  • Eberstein (südwestdeutsches Adelsgeschlecht) — Wappen der Grafen von Eberstein Scheiblersches Wappenbuch 1450 1480 Die Grafen von Eberstein waren ein schwäbisches Adelsgeschlecht, das von 1085 bis ins 13. Jahrhundert auf der heute als Alt Eberstein bekannten Burg beim heutigen Baden Badener… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Hannover — Ein Merian Kupferstich zeigt die Stadt Hannover um 1650, im Vordergrund die Windmühle auf dem Lindener Berg …   Deutsch Wikipedia

  • Grafen von Eberstein — Wappen der Grafen von Eberstein, Scheibler sches Wappenbuch, 1450–80 Die Grafen von Eberstein waren ein südwestdeutsches Adelsgeschlecht, das von 1085 bis ins 13. Jahrhundert auf der heute als Alt Eberstein bekannten Burg beim heutigen Baden… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Jakob Heß — Johann Jakob Hess um 1775. Johann Jakob Hess (* 21. Oktober 1741 in Zürich; † 20. Mai 1828 in Zürich) war ein Schweizer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Ettenheimmünster — Das Kloster Ettenheimmünster war ein Benediktinerkloster in der Nähe von Ettenheimmünster. Der Legende nach soll das Kloster bereits im 7. Jahrhundert gegründet worden sein, die ältesten gesicherten Urkunden stammen aus dem frühen 12. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia