Altmutter, die


Altmutter, die

Die Altmutter, plur. die -mütter. 1) In Oberdeutschland die Großmutter, S. Ältermutter. 2) In Niedersachsen, die abgelebte Frau eines Dienstmannes, die ihr Gut einem ihrer Kinder abgetreten hat. S. Altvater und Altentheil.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altmütter — Georg Altmütter (* 6. Oktober 1787 in Wien; † 2. Jänner 1858 ebenda) war ein österreichischer Technologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Urältermutter, die — Die Urältermutter, plur. die mütter, die Mutter des Urgroßvaters oder der Urgroßmutter, Lat. Atavia, welche man auch die Ururgroßmutter zu nennen pflegt. So auch der Urältervater, des s, plur. die väter, der Vater des Urgroßvaters oder der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ältermutter, die — Die Ältermutter, plur. die mütter, die Mutter des Großvaters oder der Großmutter, Engl. Aunt, Nieders. Anke moor, wo Anker das Verkleinerungswort von Ane, Großmutter, und Ano Großvater ist, S. Ahn. Altmutter und Altvater bedeuten in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Großmutter, die — Die Großmutter, plur. die mütter, der Mutter oder des Vaters Mutter; im Oberdeutschen Altmutter, (S. Ältermutter,) die Ahn, die Ahnfrau, in der Ober Pfalz Fraula, im Nieders. Holländ. und Dän. beste Moder. Daher großmütterlich, der Großmutter… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Georg Altmütter — (* 6. Oktober 1787 in Wien; † 2. Jänner 1858 ebenda) war ein österreichischer Technologe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Finnische Mythologie — Finnische Mythologie. Die Religion der heidnischen Finnen, sowie überhaupt aller Völker Altaischen Stammes, war eine Naturreligion. Der Gott des Himmels hieß bei den Finnen anfänglich Jumala, später jedoch wurde der Name Jumala für Gott überhaupt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste der Orte im Landkreis Berchtesgadener Land — Die Liste der Orte im Landkreis Berchtesgadener Land listet die 521 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Berchtesgadener Land auf.[1] Systematische Liste Alphabet der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirksvertretung Innere Stadt — Das Wappen der Inneren Stadt Die Bezirkspolitik im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt ist wegen der zentralen Lage und touristischen Bedeutung dieses alten Kerngebiets der Stadt von besonderer Relevanz. Sie geht von der Bezirksvertretung aus,… …   Deutsch Wikipedia

  • Alten Limpurg — Das Haus Alt Limpurg (links) Die Gesellschaft Alten Limpurg ist eine Vereinigung ehemals patrizischer Familien in Frankfurt am Main, die auf die Gründung im Jahr 1357 als Stubengesellschaft Zum Römer zurückgeht und bis heute als… …   Deutsch Wikipedia

  • Hofer Andreas — Andreas Hofer Andreas Hofer (* 22. November 1767 am Sandhof bei St. Leonhard in Passeier in der damaligen Grafschaft Tirol; † 20. Februar 1810 in Mantua, Italien) war Wirt im Gasthaus „Am Sand”, Viehhändler und als …   Deutsch Wikipedia