Altstimme, die


Altstimme, die

Die Altstimme, plur. die -n, S. 2. Der Alt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Versuchungen des heiligen Antonius — durch irdische Lüste und seine Peinigungen durch den Teufel und seine Dämonen, wie sie in der Vita Antonii des Athanasios von Alexandria geschildert werden, sind besonders seit dem ausgehenden Mittelalter zu einem häufig dargestellten Motiv der… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Buddenbrooks — Buddenbrooks: Verfall einer Familie ist der erste Roman von Thomas Mann und der erste Gesellschaftsroman deutscher Sprache von Weltrang.[1] Er schildert Stolz, Glanz und Kultur der Kaufmannsfamilie Buddenbrook und ihren langsamen Verfall während… …   Deutsch Wikipedia

  • Altstimme — Stimmlagen Frauenstimmen Männerstimmen Sopran (S) Tenor (T) …   Deutsch Wikipedia

  • Altstimme — Ạlt|stim|me 〈f. 19; Mus.〉 Knaben od. Frauenstimme in tiefer Lage; Sy Alt (2) * * * Ạlt|stim|me, die; , n: 1. ↑ 1Alt (1 a). 2. Noten für den ↑ 1Alt (1 d) …   Universal-Lexikon

  • Wie liegt die Stadt so wüst (Mauersberger) — Wie liegt die Stadt so wüst (RMWV 4/1) ist eine Trauermotette. Der Kreuzkantor Rudolf Mauersberger komponierte sie unter den Eindrücken der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg nach Texten aus den Klageliedern Jeremias für den Dresdner… …   Deutsch Wikipedia

  • Veronika Fischer — 2011 Veronika Fischer (* 28. Juli 1951 in Wölfis, Thüringen; auch Vroni genannt) ist eine deutsche Sängerin. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • The Family Jewels — Studioalbum von Marina The Diamonds Veröffentlichung 22. Februar 2010 (Großbritannien) 14. Mai 2010 (Deutschland) 25. Mai 2010 (USA) …   Deutsch Wikipedia

  • Phoebe Snow — Phoebe Snow, eigentlich Phoebe Ann Laub (* 17. Juli 1950 oder 1952 in New York City; † 26. April 2011 in Edison, New Jersey[1]) war eine US amerikanische Sängerin und Komponistin. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Rietz — Rietz, 1) Julius, Komponist, geb. 28. Dez. 1812 in Berlin, gest. 12. Sept. 1877 in Dresden, bildete sich unter Leitung seines Vaters, des Bratschisten J. Fr. R., im Cellospiel aus, wirkte zuerst (1828) im Orchester des Königsstädter Theaters,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fuge (Musik) — Die Fuge (von lateinisch fuga = „Flucht“) ist ein musikalisches Kompositionsprinzip, das durch eine besondere Anordnung von Imitationen gekennzeichnet ist. Eine Fuge kann ein einzelnes, nach diesem Prinzip komponiertes Stück sein, Fugen und… …   Deutsch Wikipedia