Amalgama, das


Amalgama, das

Das Amálgama, substant. indeclin. aus dem Griech. und Lat. Amalgama, eine Mischung des Quecksilbers mit einem andern verbundenen Metalle. Daher amalgamiren, zwey Metalle auf solche Art verbinden; mit einem Deutschen Kunstworte sie verquicken. Die Amalgamatiōn, die Verquickung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amalgăma — (Amalgam, arab., Quickbrei), breiartige, flüssige od. feste u. krystallisirbare mit od. ohne Beihülfe der Wärme dargestellte Verbindung des Quecksilbers mit Metallen. Da alle Metalle mehr od. minder leicht dieselbe einzugehen scheinen, so hat man …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amalgam — Amal|gam 〈n. 11〉 1. Legierung von Quecksilber u. anderen Metallen 2. 〈Zahnmed.〉 Dentallegierung des Quecksilbers mit über 50 % Silber [<arab. al malgham <grch. malagma „Erweichung“] * * * A|mal|gam [arab. al malg̅am = erweichende Salbe (zu… …   Universal-Lexikon

  • Fascismo — Benito Mussolini y Adolf Hitler. El fascismo es una ideología y un movimiento pol …   Wikipedia Español

  • Amalgam — Sn (Quecksilberlegierung) erw. fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ml. amalgama Gemisch, speziell aus einem Metall und Quecksilber , das auf arab. al malġam schmelzende Substanz, Legierung von Metallen und Quecksilber zurückgeht; dieses… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Amalgam — Ein Amalgam (griech. μαλακός (malakos) „weich“ mit Alpha privativum, d. h. das „Nicht Erweichende“; nach anderer Etymologie arab. al malagma = erweichende Salbe) ist in der Chemie eine Legierung des Quecksilbers. Als Amalgam im weiteren… …   Deutsch Wikipedia

  • Goldamalgam — Ein Amalgam (griech. μαλακός „weich“ mit Alpha privativum, d. h. das „Nicht Erweichende“; nach anderer Etymologie arab. al malagma = erweichende Salbe) ist in der Chemie eine Legierung des Quecksilbers. Als Amalgam im weiteren Sinne werden oft… …   Deutsch Wikipedia

  • Kupferamalgam — Ein Amalgam (griech. μαλακός „weich“ mit Alpha privativum, d. h. das „Nicht Erweichende“; nach anderer Etymologie arab. al malagma = erweichende Salbe) ist in der Chemie eine Legierung des Quecksilbers. Als Amalgam im weiteren Sinne werden oft… …   Deutsch Wikipedia

  • Quecksilber-Amalgamverfahren — Ein Amalgam (griech. μαλακός „weich“ mit Alpha privativum, d. h. das „Nicht Erweichende“; nach anderer Etymologie arab. al malagma = erweichende Salbe) ist in der Chemie eine Legierung des Quecksilbers. Als Amalgam im weiteren Sinne werden oft… …   Deutsch Wikipedia

  • Quecksilberamalgam — Ein Amalgam (griech. μαλακός „weich“ mit Alpha privativum, d. h. das „Nicht Erweichende“; nach anderer Etymologie arab. al malagma = erweichende Salbe) ist in der Chemie eine Legierung des Quecksilbers. Als Amalgam im weiteren Sinne werden oft… …   Deutsch Wikipedia

  • Quecksilberlegierung — Ein Amalgam (griech. μαλακός „weich“ mit Alpha privativum, d. h. das „Nicht Erweichende“; nach anderer Etymologie arab. al malagma = erweichende Salbe) ist in der Chemie eine Legierung des Quecksilbers. Als Amalgam im weiteren Sinne werden oft… …   Deutsch Wikipedia