Ihrethalben


Ihrethalben

Ihrethalben, Ihretwegen, Ihretwillen, S. 3. Ihr I.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ihrethalben — ih|ret|hạl|ben (veraltend); Großschreibung entsprechend »Sie«: wussten Sie, dass wir nur Ihrethalben gekommen sind? …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ihrethalben — ih|ret|hal|ben 〈Adv.〉 = ihretwegen * * * ih|ret|hạl|ben <Adv.> [mhd. von iret halben, ↑ halben] (veraltend): ihretwegen. * * * ih|ret|hạl|ben <Adv.> [mhd. von iret halben, ↑ halben] (veraltend): ihretwegen …   Universal-Lexikon

  • Ihrethalben — Ih|ret|hal|ben 〈Adv.〉 = Ihretwegen * * * ih|ret|hạl|ben <Adv.> [mhd. von iret halben, ↑ halben] (veraltend): ihretwegen. * * * ih|ret|hạl|ben <Adv.> [mhd. von iret halben, ↑ halben] (veraltend): ihretwegen …   Universal-Lexikon

  • ihrethalben — ehrethalver …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Halb (1) — 1. Halb, halben und halber, drey Partikeln, wovon wenigstens die beyden eigentlich Hauptwörter sind, und welche jetzt noch in folgenden Fällen gebraucht werden. 1) * Die Seite eines Körpers zu bezeichnen. Bey den Schwäbischen Dichtern bedeutet… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ihr (3) — 3. Ihr, ein Pronomen possessivum oder zueignendes Fürwort, so wohl der dritten einfachen Person weiblichen Geschlechtes, als auch der dritten vielfachen Pereson aller Geschlechter; wo es auf zweyerley Art gebraucht wird. I. Als ein Conjunctivum,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Melchior Römer — Melchior Römer, um 1880 Melchior Römer (* 16. Juni 1831 in Zürich; † 2. April 1895 ebenda) war von 1867 bis 1889 Stadtpräsident in Zürich. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Gnade — Gunst; Erbarmen; Mitleid * * * Gna|de [ gna:də], die; : 1. mit Herablassung gewährte Gunst eines sozial oder gesellschaftlich Höhergestellten gegenüber einem sozial Tieferstehenden: jmdm. eine Gnade erweisen, gewähren; von jmds. Gnade abhängen. 2 …   Universal-Lexikon

  • ihretwegen — ih|ret|we|gen 〈Adv.〉 um ihretwillen, ihr od. ihnen zuliebe; Sy ihrethalben ● er tat es nur ihretwegen * * * ih|ret|we|gen <Adv.>: 1. aus Gründen, die ↑ sie (1) betreffen; ihr zuliebe: i., weil sie müde war, sind wir früher nach Hause… …   Universal-Lexikon

  • Ihretwegen — Ih|ret|we|gen 〈Adv.〉 um Ihretwillen, Ihnen zuliebe; Sy Ihrethalben ● er tat es nur Ihretwegen * * * ih|ret|we|gen <Adv.>: 1. aus Gründen, die ↑ sie (1) betreffen; ihr zuliebe: i., weil sie müde war, sind wir früher nach Hause gegangen. 2.… …   Universal-Lexikon