Ananas, die


Ananas, die

Die Ananas, plur. ut sing. der fremde Nahme einer Süd-Amerikanischen Pflanze, welche vornehmlich ihrer vortrefflichen Frucht wegen berühmt ist; Bromelia, L. Die Frucht hat die Gestalt einer Artischocke, nur daß sie weit größer ist. Sie wird im Deutschen auch Königsapfel, und im Engl. wegen ihrer Gestalt Pineapple genannt, welches letztere ungeschickte Übersetzer durch Fichtenapfel, oder wohl gar durch Tannzapfen geben. Man gebraucht das Wort, wie andere ähnliche, am richtigsten indeclinabel, folglich auch im Plural, die Ananas. Daher Blumauers Plural,


Und mancher Mensch frißt Ananassen,

Der kaum der Disteln würdig ist,


doppelt fehlerhaft ist, indem, wenn es ja decliniret werden sollte, im Plural die Ananasse heißen müßte.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ananas (Gattung) — Ananas Ananas bracteatus var. tricolor Systematik Monokotyledonen Commeliniden …   Deutsch Wikipedia

  • Ananas — Erdbeere; Hawaiananas (österr.) * * * Ana|nas [ ananas], die; , und se: große, zapfenförmige, gelbe bis orangefarbene Frucht einer tropischen Pflanze mit saftigem, süß säuerlich schmeckendem, hellgelbem Fruchtfleisch: eine Ananas schälen. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Ananas — (Ananas comosus), Ananaspflanze mit reifer Frucht Systematik Commeliniden Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ananas comosus — Ananas Ananas (Ananas comosus), Ananaspflanze mit reifer Frucht Systematik Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Ananas-Seewalze — (Thelenota ananas) Systematik Unterstamm: Eleutherozoen (Eleutherozoa) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Anănas — Anănas, 1) Untergattung der Gattung Bromelia (s.d.); 2) so v.w. Bromelia Ananas (Ananassa sativa, wahre, eßbare od. Kron A.), stammt aus Südamerika, wird aber jetzt in allen heißen Ländern u. bei uns in Treibhäusern cultivirt. Sie hat seegrüne,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anănas — Adans. (Ananas, in der Tupisprache in Brasilien Anassa, Nanas), Gattung der Bromeliazeen, Gewächse mit starren, an den Rändern dornig gezahnten Blättern und mit Scheinfrucht, die durch Verwachsung der Fruchtknoten mit der Achse des Blütenstandes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ananas — Ananas, Bromelia Ananas L. Eine aloeähnliche Pflanze, wenn sie nicht in Blüthe oder Frucht steht; der Blüthenschaft aber erhebt sich im dritten Jahre der Kultur aus dem Herz der langen, blaßgrün am Rande scharf gesägten Blätter, und trägt an der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ananas — Anănas (Ananassa Lindl.), im trop. Amerika heimische Pflanzengattg. der Bromeliazeen, mit zapfenähnlicher, durch Wohlgeschmack ausgezeichneter Scheinfrucht, indem die anfangs grünen, später goldgelb reifenden Fruchtknoten mit der Blütenachse und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ānanas-Birn, die — Die Ānanas Birn, plur. die en, eine Art saftiger, gewürzhafter, großer gelber Birnen, mit dunkelgrünen Puncten …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart