Anführung, die


Anführung, die

Die Anführung, plur. inusit. die Handlung des Anführens in allen Bedeutungen des Verbi. Daher das Anführungszeichen, des -s, plur. ut nom. sing. ein orthographisches Zeichen, wodurch man fremde angeführte Worte von seinen eigenen unterscheidet. Es bestehet aus zwey Häkchen (,,), welche so wohl zu Anfange und Ende der angeführten Stelle, als auch am Anfange jeder Zeile derselben gesetzt werden, und bey den Buchdruckern Gänseaugen und Hasenöhrchen heißen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anführung — 1. Führerschaft, Führung, Leitung, Lenkung. 2. a) Angabe, Aufführung, Aufzählung, Erwähnung, Nennung. b) Allegation, Wiedergabe, Zitierung. * * * Anführung,die:1.〈dasnamentl.Erwähnen〉Angabe·Aufführung·Aufzählung·Erwähnung·Zitierung;auch⇨Zitat–2.⇨F… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Die Zeichensetzung — (Interpunktion) § 391. Die Satzzeichen erfüllen in der Schriftsprache eine wichtige Funktion: sie gliedern das Geschriebene und geben somit die Möglichkeit, den grammatischen Aufbau eines Satzganzen zu erkennen; außerdem geben sie dem Leser… …   Грамматика немецкого языка

  • Die türkische Bibel, oder der Koran — Titelblatt Die türkische Bibel, oder der Koran ist 1772 die erste deutsche Koranübersetzung aus dem Arabischen. Im Vorwort[1] rechtfertigt der Frankfurter Gymnasialprofessor [2] Megerlin (169 …   Deutsch Wikipedia

  • Anführung — Zitat; zitierte Stelle; Leitung; Verwaltung; Führung * * * Ạn|füh|rung 〈f. 20〉 1. das Anführen, Berufung 2. angeführtes Wort, Zitat 3. in Anführungszeichen eingeschlossener Satz * * * Ạn|füh|rung, die; , en: 1 …   Universal-Lexikon

  • Anleite, die — * Die Anleite, plur. inusit. ein in der Oberdeutschen Rechtssprache übliches Wort, von dem Verbo anleiten. Es bedeutet daselbst, 1) die Anleitung oder Anführung der Geschwornen zur augenscheinlichen Besichtigung einer Sache, besonders bey Grenz… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Holzfrohne, die — Die Holzfrohne, plur. die n, Frohndienste, welche zu Anführung oder Abführung des Holzes geleistet werden müssen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Erla, die Frauen von — Erla, die Frauen von. Als die Barbarenhorden Asiens, unter Anführung der Türken, und ihres großen blutdürstigen Sultans Soliman, das gesittete Europa bedroheten, als die wilden Horden Siebenbürgen, Kroatien und Ungarn überschwemmten, bis gen Wien …   Damen Conversations Lexikon

  • Argonavtae — ARGONAVTAE, árum, Gr. Ἀργονάυτααι, ῶν. 1 §. Namen. Diesen haben sie von ihrem Schiffe Argo, worinnen sie nach Kolchis fuhren, und ναύται, Schiffer, da sie so viel heißen, als Leute, die in dem Schiffe Argo gefahren. Sonst werden sie auch Myniæ… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Nickel List — (Nikolaus L.), geb. 1656 zu Eichlaide in Sachsen, von niederer Abkunft, wurde am gräflich preußischen Hofe Reitknecht, ging aber bald in brandenburgische Dienste, wo er Corporal in einem Reiterregiment wurde; nach dem Frieden erhielt er den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Herakliden — Herakliden, die Nachkommen des Hercules, unter deren Anführung die Dorier (nach der gewöhnl. Annahme 80 Jahre nach dem trojan. Kriege) in den Peloponnes einbrachen u. den größten Theil der Halbinsel besetzten …   Herders Conversations-Lexikon