Kleinbänker, der

Kleinbänker, der

Der Kleinbänker, des -s, plur. ut nom. sing. an einigen Orten, ein Handwerker, besonders ein Bäcker, welcher seine Waare nur in einer kleinen öffentlichen Bank feil haben darf; zum Unterschiede von einem Großbänker.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

См. также в других словарях:

  • Bankmeister, der — Der Bankmeister, des s, plur. ut nom. sing. bey den Handwerkern, besonders Bäckern, ein Meister, der seine Arbeit auf dem Markte in einer Bude verkaufen darf. S. auch Großbänker und Kleinbänker. Bank hat hier vermuthlich noch seine alte Bedeutung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Großbänker, der — Der Großbänker, des s, plur. ut nom. sing. an einigen Orten, ein Bankmeister, welcher das Recht hat, seine Waare in einer großen Bank, d.i. öffentlichen Bude, zu verkaufen. Besonders ein Bäcker dieser Art. Zum Unterschiede von einem Kleinbänker …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»