Angewand, die


Angewand, die

Die Angewand, S. Anwand.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anwand, die — * Die Anwand, plur. die wände, an einigen Orten, z.B. in Meißen, so viel als die Grenze, besonders eines Ackers oder Feldes. Ingleichen der Ort, wo ein Feld, Wald oder Wiese an einen Weg stößet, und ein solches Stück Feldes oder Wiese selbst. In… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Agrobacterium — tumefaciens Agrobacterium tumefaciens Systematik Abteilung: Proteobacteria Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Agrobakterium — Agrobacterium tumefaciens Agrobacterium tumefaciens Systematik Abteilung: Proteobacteria Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Binfmt — misc ist eine Fähigkeit des Linux Kernels, beliebige ausführbare Dateien zu erkennen und einem bestimmen Programm im User Mode zu übergeben, wie beispielsweise einem Interpreter oder einem Programmstarter, der das Programm in den Arbeitsspeicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Binfmt misc — ist eine Fähigkeit des Linux Kernels, beliebige ausführbare Dateien zu erkennen und einem bestimmen Programm im User Mode zu übergeben, wie beispielsweise einem Interpreter oder einem Programmstarter, der das Programm in den Arbeitsspeicher lädt …   Deutsch Wikipedia

  • Crown-gall — Agrobacterium tumefaciens Agrobacterium tumefaciens Systematik Abteilung: Proteobacteria Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Lobepiercing — Diverse Ohrpiercings Ein Ohrloch ist ein durch die Ohrmuschel gestochener Kanal um Schmuck wie beispielsweise Ohrringe hindurchzustecken oder einzuhängen. Sie werden zumeist als sogenanntes Lobe Piercing durch das weiche Ohrläppchen gestochen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Maukekrankheit — Agrobacterium tumefaciens Agrobacterium tumefaciens Systematik Abteilung: Proteobacteria Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Ohrpiercing — Diverse Ohrpiercings Ein Ohrloch ist ein durch die Ohrmuschel gestochener Kanal um Schmuck wie beispielsweise Ohrringe hindurchzustecken oder einzuhängen. Sie werden zumeist als sogenanntes Lobe Piercing durch das weiche Ohrläppchen gestochen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Wurzelkropf — Agrobacterium tumefaciens Agrobacterium tumefaciens Systematik Abteilung: Proteobacteria Klasse …   Deutsch Wikipedia