Angst

Angst

Angst, ein Adverbium, mit Angst behaftet, Angst empfindend, welches aber nur mit den Zeitwörtern seyn, werden und machen, und der dritten Endung der Person gebraucht wird. Mir ist angst. Ist ihnen denn noch immer angst? Gell. Einem angst machen, nicht einen. Nun wird mir selbst angst, Gell. Ingleichen in Verbindung mit bange, welches mit angst ursprünglich einerley Bedeutung hat. Einem angst und bange machen. Reden sie nicht so gleichgültig; es wird mir angst und bange dabey, Gell. S. Bange.

Anm. Die meisten Sprachlehrer nennen dieses Wort ein indeclinables Adjectiv, welches nur im Nominative und Accusative gebraucht werde. Warum nennet man es nicht lieber gerade zu ein Adverbium, da es sich nur allein mit Verbis, nicht aber mit Substantiven verbinden lässet. Einem angst thun, Es. 9, 1. ist im Hochdeutschen ungewöhnlich. In Niedersachsen sagt man häufig, ich bin angst, und es gibt auch wohl Hochdeutsche, welche diese Form vertheidigen, weil man ja auch, ich bin fröhlich, ich bin traurig, sage. Allein, man bedenkt nicht, daß hier zwey ganz verschiedene Fälle sind. Fröhlich und traurig sind wahre Adjective, ein fröhliches Herz, ein trauriger Mensch. Allein angst ist ein bloßes Umstandswort, welches nicht als ein Adjectiv gebraucht werden kann, und sich nur vermittelst des Datives auf ein Subject anwenden läßt. Eben so sagt man, mir ist wohl, mir ist weh, es ist mir leid, es ist mir zuwider u.s.f. S. auch Bange.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

См. также в других словарях:

  • Angst — is a German word for fear or anxiety. ( Anguish is its almost entirely synonymous Latinate equivalent.) It is used in English to describe an intense feeling of strife. The term Angst distinguishes itself from the word Furcht (German for fear ) in …   Wikipedia

  • Angst — Angst …   Википедия

  • Angst — Sf std. (8. Jh.), mhd. angest, ahd. angust Stammwort. Aus wg. * angusti f. Angst , auch in afr. angst. Dieses ist eine (s)ti Bildung (oder ti Bildung zu einem s Stamm) zu ig. * anghu eng, bedrängend (eng). Der s Stamm liegt vor in ai. áṃhas… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Angst — Saltar a navegación, búsqueda Angst es una palabra holandesa, alemana y escandinava que significa tanto miedo como ansiedad, y describe un intenso sentimiento de falta de armonía sentimental. Un significado diferente pero relacionado es atribuido …   Wikipedia Español

  • Angst — Angst: Die auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Substantivbildung (mhd. angest, ahd. angust, niederl. angst) gehört im Sinne von »Enge, Beklemmung« zu der idg. Wortgruppe von ↑ eng. Vgl. z. B. aus anderen idg. Sprachen lat. angustus… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Angst — (aussi connu sous le nom de Fear, Schizophrenia, Schizophrenia, le tueur de l ombre) est un film germano autrichien de 1983 de Gerald Kargl, édité en France en vidéocassette par Carrere Video[1]. Il est inspiré de l histoire vraie de Werner… …   Wikipédia en Français

  • angst — [æŋst] n [U] [Date: 1900 2000; : Germa] strong feelings of anxiety and unhappiness because you are worried about your life, your future, or what you should do in a particular situation ▪ love letters full of angst …   Dictionary of contemporary English

  • angst — (n.) 1944, from Ger. Angst neurotic fear, anxiety, guilt, remorse, from O.H.G. angust, from the root of ANGER (Cf. anger). George Eliot used it (in German) in 1849, and it was popularized in English by translation of Freud s work, but as a… …   Etymology dictionary

  • Angst — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Furcht Bsp.: • Das Mädchen hatte große Angst vor Mäusen …   Deutsch Wörterbuch

  • Angst [1] — Angst, Ahnung eines drohenden Übels, begleitet von unangenehmem Bangigkeitsgefühle, Herzklopfen u. allgemeiner Unruhe, mit dem Bewußtsein der Unfähigkeit, das Übel abzuwenden. A. wirkt störend auf das Nervensystem u. auf den Kreislauf des Blutes …   Pierer's Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»