Leseübung, die


Leseübung, die

Die Lêseübung, plur. die -en, die Übung im Lesen, legere.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gedächtnis: Informationen speichern und abrufen —   Menschen gestehen lieber ein schlechtes Gedächtnis ein, als eine mindere Intelligenz, obgleich beide eng zusammengehören, wie die meisten Intelligenztests belegen. Diese Fehlbeurteilung des Gedächtnisses mag damit zusammenhängen, dass es zu den …   Universal-Lexikon

  • Beatriz Preciado — (* 1970 in Burgos), Philosophin und Queer Theoretikerin, studierte Philosophie an der Päpstlichen Universität Comillas in Madrid, der New School for Social Research in New York und der École des Hautes Études en Sciences Sociales in Paris.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lektüre — Bd.; Buch; Band; Schinken (umgangssprachlich); Schmöker (umgangssprachlich); Titel * * * Lek|tü|re [lɛk ty:rə], die; , n: 1. Literatur, die [in der Schule] gelesen wird: die Lektüre auswählen. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • lesen — le̲·sen1; liest, las, hat gelesen; [Vt/i] 1 (etwas) lesen etwas Geschriebenes ansehen und seinen Inhalt erfassen <einen Text, ein Buch, einen Roman, eine Geschichte, die Zeitung, eine Zeitschrift lesen; etwas genau, gründlich, flüchtig… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Solfeggio — (ital., spr. ßoljéddscho, franz. Solfège), Gesangsübung zur Ausbildung des Gehörs und der Treffähigkeit, musikalische Leseübung, der unentbehrliche Elementarkursus für alle Musikschüler. Die Solfeggien benannten Gesangsübungen werden in der Regel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon