Anscheren (2)


Anscheren (2)

2. Anschêren, verb. reg. act. von scheren, theilen, bey den Webern, das zu einem Gewebe nöthige Garn der Länge nach ausspannen, welches auch aufziehen genannt wird. Daher die Anscherung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anscheren (1) — 1. Anschêren, verb. irreg. act. von scheren, tondere, welches S. anfangen an etwas zu scheren, ein wenig bescheren. Daher die Anscherung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anscheren — Man muss nicht mehr anscheren, als man weben kann. Frz.: Il ne faut pas plus ordir qu on ne peut tisser …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Anscheeren — Anschêêren, S. Anscheren …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart