Mahd, die


Mahd, die

Die Mahd, plur. die -en, ein in der Landwirthschaft von dem Zeitworte mähen übliches Wort. 1) Das Mähen, ohne Plural; in welchem Verstande es doch am seltensten vorkommt. 2) Das in einer Reihe liegende abgemähete Gras, welches bey dem Getreide ein Schwad oder Schwaden, und in einigen Gegenden auch ein Jahn oder John genannt wird. Mahden schlagen, das Gras zu Mahden schlagen, es abmähen, wobey es zugleich in solche Reihen fällt. Die Mahden zerstreuen, sie aus einander reißen. 3) In einigen Gegenden auch eine Wiese, deren Gras zum Abmähen bestimmt ist, eine Hägewiese. Drey Tagewerk zweymähdige, und funfzehen Tagewerk einmähdige Mahd; wo es in manchen Gegenden im Plural auch wohl Mähder lautet. Die Mannesmahd, so viel als ein Mann in einem Tage abmähen kann.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mahd, die — [Må:d] 1. das Mähen 2. das gemähte Gras …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Mahd — Mahd, die; , en (landschaftlich für das Mähen; das Abgemähte [meist Gras]) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mahd — 〈f. 20〉 1. das Mähen 2. das Gemähte 3. 〈schweiz.〉 Bergwiese ● reif für die Mahd [<ahd. mad <westgerm. *maþa, eigtl. „das Gemähte“] * * * 1Mahd, die; , en [mhd. māt, ahd. mad, zu ↑ 1mähen] (landsch.): a) das Mäh …   Universal-Lexikon

  • Mannsmahd, die — Die Mannsmahd, plur. die en, im gemeinen Leben einiger Gegenden, besonders Oberdeutschlandes, so viel Land, als ein Mann in einem Tage abmähen kann, wo es besonders als ein bestimmtes Maß der Wiesen gebraucht wird, welches auch ein Tagewerk… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Nachmahd, die — Die Nachmahd, plur. doch nur von mehrern Arten, die en, ein in einigen Gegenden für Grummet übliches Wort, dasjenige getrocknete Gras, welches nach der ersten Mahd, oder dem ersten gemäheten Grase und daraus bereitetem Heue, bereitet wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Denkzeichen zur Erinnerung an die Ermordeten der NS-Militärjustiz am Murellenberg — Murellenberge, Murellenschlucht und Schanzenwald Murellenberg und Schanzenwald Höhe 62 m Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Naturschutzgebiet Die Reit — Naturschutzgebiet Die Reit …   Deutsch Wikipedia

  • Nachmahd — Nach|mahd 〈f. 20〉 zweite Mahd * * * Nach|mahd, die; (landsch.): Grummet. * * * Nach|mahd, die; (landsch.): Grummet …   Universal-Lexikon

  • Heumahd — Heu|mahd 〈f. 20; veraltet〉 Heuernte * * * Heu|mahd, die: 1. das Mähen von Gras, das zu Heu getrocknet wird: mit der H. beginnen. 2. Gesamtheit des gemähten Grases: die H. fiel dieses Jahr schlecht aus. * * * Heu|mahd, die: das Mähen von Gras, das …   Universal-Lexikon

  • Grasmahd — Gras|mahd 〈f. 20; veraltet〉 das Mähen des Grases * * * Gras|mahd, die (landsch.): vgl. 1↑Mahd …   Universal-Lexikon