Anschläger, der


Anschläger, der

Der Anschläger, des -s, plur. ut nom. sing. in den Bergwerken, derjenige Arbeiter, welcher auf dem Füllorte das Erz oder Gestein in die Kübel füllet, weil er nach deren Anfüllung durch Anschlagen das Zeichen zum Hinaufziehen gibt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anschläger — (Bergb.), der Arbeiter, welcher auf dem Füllorte das Erz u. Gestein in die herabgelassenen Kübel thut u. durch Anschlagen od. Rufen das Zeichen gibt, ihn herauszuziehen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anschläger — Ạn|schlä|ger 〈m. 3〉 1. jmd., der etwas anschlägt (PlakatAnschläger) 2. 〈Bgb.〉 Bergmann, der im Schacht die notwendigen Signale gibt * * * Ạn|schlä|ger, der; s, : 1. (Bergbau) jmd., der für die Güterbeförderung im Schacht verantwortlich ist… …   Universal-Lexikon

  • Briefmarken der Deutschen Bundespost Saarland — Die Briefmarken der Deutschen Bundespost Saarland wurden nach der Eingliederung des Saarlandes in die Bundesrepublik Deutschland von 1957 bis 1959 herausgegeben. Diese Briefmarken wurden notwendig, da im Bundesland Saarland noch bis zum 5. Juli… …   Deutsch Wikipedia

  • Briefmarken-Jahrgang 1957 der Deutschen Bundespost — 30 Pf. 40 Pf …   Deutsch Wikipedia

  • Helfer der Menschheit — Die Briefmarkenserie Helfer der Menschheit bildete den Auftakt der Wohlfahrtsmarken[1] der Nachkriegs Bundesrepublik Deutschland bzw. der Deutschen Bundespost. Im Zeitraum von zehn Jahren, zwischen 1949 und 1958, wurden neun Sätze mit jeweils… …   Deutsch Wikipedia

  • Briefmarken-Jahrgang 1957 der Deutschen Bundespost Saarland — Die Briefmarken der Deutschen Bundespost Saarland wurden nach der Eingliederung des Saarlandes in die Bundesrepublik Deutschland von 1957 bis 1959 herausgegeben. Diese Briefmarken wurden notwendig, da im Bundesland Saarland noch bis zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Schachtsignalanlage — Eine Schachtsignalanlage, auch Schachtsignaleinrichtung, ist eine technische Vorrichtung an einem Schacht, die zur Kommunikation zwischen dem Fördermaschinisten und dem Schachtbedienungspersonal dient.[1] Bereits im frühen Bergbau dienten… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbacken — Die „Liste seemännischer Fachwörter“ ist ihres Umfangs wegen geteilt. Ihre zweite Hälfte siehe unter Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z). Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Abtakeln — Die „Liste seemännischer Fachwörter“ ist ihres Umfangs wegen geteilt. Ihre zweite Hälfte siehe unter Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z). Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Außenbord — Die „Liste seemännischer Fachwörter“ ist ihres Umfangs wegen geteilt. Ihre zweite Hälfte siehe unter Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z). Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche… …   Deutsch Wikipedia