Mannschaft, die


Mannschaft, die

Die Mannschaft, plur. die -en. 1) * Die Mannheit, ohne Plural; eine im Hochdeutschen veraltete Bedeutung, in welcher es noch im Oberdeutschen üblich ist. Jemanden die Mannschaft benehmen, ihn des Vermögens der ehelichen Beywohnung berauben. 2) * Das Verhältniß zwischen dem Lehensherren und Vasallen, und besonders die von dem letztern dem erstern schuldige Treue, ingleichen der Lehenseid, die Huldigung, gleichfalls ohne Plural; eine gleichfalls veraltete Bedeutung, in welcher es in den mittlern Zeiten häufig vorkommt. Schwed. gleichfalls Manskap. 3) Ein Mannsbild; doch nur noch in einigen Gegenden, besonders Oberdeutschlandes, von geringern, leibeigenen oder zu gewissen Diensten verpflichteten und aufgebothenen Mannsbildern. Das Dorf hat vier und sechzig Mannschaften, dienstbare Einwohner. Acht und zwanzig Mannschaften meisten Theils Wäscher und Bleicher. Zu dieser Arbeit müssen junge und starke Mannschaften aufgebothen werden. Im Hochdeutschen gebraucht man es nur als ein Collectivum und ohne Plural. Die zum Feuerlöschen nöthige Mannschaft. Die Mannschaft des Dorfes zu einem Treibejagen aufbiethen. Ingleichen von mehrern gemeinen Soldaten. Die Mannschaft zusammen kommen lassen. Schwed. Manskap. 4) In den Zusammensetzungen Kaufmannschaft, Landsmannschaft, und vielleicht noch einigen andern bedeutet es den Stand eines Kaufmannes, die Eigenschaft, das Verhältniß eines Landsmannes, so wie in Hauptmannschaft so wohl die Würde eines Hauptmannes, als auch dessen Gebieth. Siehe -Schaft.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Wilden Fußballkerle — ist eine Kinderbuchserie von Joachim Masannek und Zeichner Jan Birck. Sie handelt von 14 fußballbegeisterten Kindern, die mit ihrem Verein, den Wilden Fußballkerlen e. W. (e. W. = erobern die Welt), allerlei Abenteuer erleben. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Schlittenhunde — Kassel Huskies Größte Erfolge Deutscher Vizemeister 1997 Play off Halbfinale 2000, 2001, 2002 Deutscher Vizepokalsieger 2004 Deutscher Jugend Meiste …   Deutsch Wikipedia

  • Mannschaft — a) Gruppe, Riege, Team; (Sport): Aufgebot, Auswahl, Elf, Staffel, Vertretung; (bes. [Reit]sport): Equipe. b) Besatzung, Crew, Personal. c) Truppeneinheit; (Militär): Kompanie, Staffel; (bes. Militär): Einheit. d) [Arbeits]gruppe, Arbeitsteam,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Die Memoiren des Sherlock Holmes — Erste Buchausgabe aus dem Jahr 1893 Die Memoiren des Sherlock Holmes, erschienen 1893 unter dem englischen Originaltitel The Memoirs of Sherlock Holmes, ist die zweite Sammlung von Detektivgeschichten um Sherlock Holmes von Sir Arthur Conan Doyle …   Deutsch Wikipedia

  • Die Casting Couch — Filmdaten Deutscher Titel Die Casting Couch – Heiße Dates und sexy Girls Originaltitel National Lampoon s Cattle Call …   Deutsch Wikipedia

  • Die Tragödie von Doha — (japanisch: ドーハの悲劇 Dōha no higeki) ist die unter japanischen Fußballfans bekannte Bezeichnung des Fußball WM Qualifikationsspiels zwischen der japanischen Nationalmannschaft und dem Irak am 28. Oktober 1993 in der katarischen Hauptstadt Doha.… …   Deutsch Wikipedia

  • Mannschaft — die Mannschaft, en (Grundstufe) Gruppe von Sportlern, die gemeinsam in einem Wettkampf um den Sieg kämpfen Beispiele: Unsere Mannschaft hat wieder gewonnen. Die Mannschaft hat den ersten Platz in der Tabelle erreicht. die Mannschaft, en… …   Extremes Deutsch

  • Die Macht des Zaubersteins — Originaltitel ふしぎの海のナディア Transkription Fushigi no Umi no Nadia …   Deutsch Wikipedia

  • Die Wilden Fussballkerle — Die Wilden Fußballkerle ist eine Kinderbuchserie von Joachim Masannek und Zeichner Jan Birck. Sie handelt von 14 fußballbegeisterten Kindern, die mit ihrem Verein, den Wilden Fußballkerlen e. W. (e. W. = erobern die Welt), allerlei Abenteuer… …   Deutsch Wikipedia

  • Die wilden Fussballkerle — Die Wilden Fußballkerle ist eine Kinderbuchserie von Joachim Masannek und Zeichner Jan Birck. Sie handelt von 14 fußballbegeisterten Kindern, die mit ihrem Verein, den Wilden Fußballkerlen e. W. (e. W. = erobern die Welt), allerlei Abenteuer… …   Deutsch Wikipedia