Mischmasch, der


Mischmasch, der

Der Míschmásch, des -es, plur. die -e, ein nur im gemeinen Leben übliches Wort, einen gemischten Körper im verächtlichen Verstande zu bezeichnen; im gelindern Verstande ein Mengsel, ein Gemische. Eine ohne Wahl und Verhältniß zusammen gesetzte Speise, ohne Wahl und Ordnung mit einander verbundene Gedanken, Sätze oder Worte, kurz ein jedes aus mehrern aber ohne Geschmack und Ordnung verbundenen Dingen bestehendes drittes, führet den Nahmen eines Mischmasches. Nieders. Miskmask, Engl. Mishmash, Dän. Miskmak, im Franz. Micmac. Es ist den gemeinen Deutschen Mundarten und den verwandten Sprachen eigen, durch Wiederhohlung eines und eben desselben Wortes Arten von Intensivis oder Frequentativis zu bilden. Dergleichen ist nicht nur dieses Wort, sondern auch unser fickfacken, das gemeine Schnickschnack und Wischwasch, ein unnützes Geschwätz, das Nieders. hinkhanken, hinken, ticktacken, oft berühren, tirtarren, zärgen, Tiesketauske, Zieskezaaske, ein albernes Weib, titeltateln, unaufhörlich plaudern, das Schwed. Pickpack, das Gepäck, Willerwalla, Unordnung, Mischmasch, Dingldangl, die schwankende oder schwingende Bewegung, das Isländ. Fimbulfambe, ein Narr, u.a.m. Übrigens wird ein Mischmasch im Nieders. auch Mengelmuus, und Sammelsurium genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mischmasch — Mischmasch,der:⇨Durcheinander(1) Mischmasch 1.→Unordnung 2.→Mischung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Mischmasch — der Mischmasch, e (Oberstufe) ugs.: Mischung aus verschiedenartigen Gegenständen Synonyme: Gemisch, Sammelsurium Beispiel: Seine E Mails sind ein Mischmasch aus Englisch und Deutsch …   Extremes Deutsch

  • Der göttliche Funke — Der göttliche Funke. Der schöpferische Akt in Kunst und Wissenschaft ist ein 1966 erschienenes philosophisch psychologisches Sachbuch von Arthur Koestler, in dem er versucht, die Vorgänge zu erklären, die der Kreativität in Witz und Humor, in der …   Deutsch Wikipedia

  • Mischmasch — Mịsch·masch der; (e)s, e; meist Sg, gespr, oft pej; etwas, das aus verschiedenen Dingen besteht, die nicht zueinander passen: Seit er in Amerika lebt, spricht er einen Mischmasch aus Deutsch und Englisch …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Mischmasch — mischen: Das westgerm. schwache Verb (mhd. mischen, ahd. miskan, aengl. miscian) ist entweder mit lat. miscere »mischen, vermischen« urverwandt oder, was wahrscheinlicher ist, aus diesem entlehnt. – Lat. miscere, mixtum (roman. miscere), das… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Der Tiger von New York — Filmdaten Deutscher Titel Der Tiger von New York Originaltitel Killer’s Kiss …   Deutsch Wikipedia

  • Der Plan (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Der Plan Originaltitel The Adjustment Bureau Pro …   Deutsch Wikipedia

  • Mischmasch — Salat (umgangssprachlich); Wirrnis; Kuddelmuddel (umgangssprachlich); Wirrwarr; Gewirr; Chaos; Tohuwabohu; Durcheinander; Unordnung * * * Mịsch|masch 〈m. 1; um …   Universal-Lexikon

  • Mischmasch — Mịsch|masch, der; [e]s, e (umgangssprachlich für Durcheinander) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wirrwarr, der — Der Wirrwarr, des es, plur. die e, eine verworrene Vermischung mehrerer Dinge. Sich aus dem Wirrwarr nicht heraus finden können, aus dem verworrenen Handel. Salmasius macht über diese Stelle einen trefflichen Wirrwarr, Less. Es ist durch eine… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart