Anthologīe, die


Anthologīe, die

Die Anthologīe, (viersylbig,) plur. die -n, (fünfsylbig,) aus dem Griech. und Lat. Anthologia, welches eigentlich eine Sammlung von Blumen bedeutet, eine Sammlung von auserlesenen Gedichten, oder auch der besten Stellen aus einem oder mehrern Schriftstellern; im Deutschen zuweilen auch die Blumenlese.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Blusen des Böhmen — (vollständiger Titel: Die Blusen des Böhmen. Geschichten, Bilder, Geschichten in Bildern und Bilder aus der Geschichte) ist eine Sammlung von Nonsensgeschichten des deutschen Schriftstellers Robert Gernhardt aus dem Jahr 1977.… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Ratte im Labyrinth — (orig.: Szczur w labyrincie, 1957) ist eine Science Fiction Kurzgeschichte des polnischen Autors Stanisław Lem, die zum ersten Mal auf deutsch in der Anthologie Die Ratte im Labyrinth (1971) erschienen ist. Zwei Männer erleben in dieser Erzählung …   Deutsch Wikipedia

  • Anthologie — Anthologie,die:⇨Auswahl(3) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anthologie — Eine Anthologie oder Blütenlese (gr. ἀνθολογία anthología „Sammlung von Blumen“, vgl. die lateinische Lehnübersetzung florilegium) ist eine Sammlung ausgewählter Texte verschiedener Autoren oder eine themenbezogene Zusammenstellung aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Falle — ist eine satirische Weihnachtsgeschichte des deutschen Schriftstellers Robert Gernhardt aus dem Jahr 1966. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt und Form 2 Entstehung und Rezeption 3 Verfilmung 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Die vollkommene Leere — (auch Das absolute Vakuum; Originaltitel: Doskonała próżnia) ist ein Buch des polnischen Autors Stanisław Lem. In experimentell literarischer Form beinhaltet es auf versteckte Art die philosophisch weltanschaulichen Ansichten des Autors. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthologie — Sf Sammlung ausgewählter (Literatur )Stücke per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus gr. anthología Blütenlese (auch als Titel einer Sammlung von Epigrammen), einem Abstraktum zu anthológos Blüten lesend , zu gr. ánthos n. Blume,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Die zwei Schakale — ist eine im zweiten Jahrhundert n. Chr. niedergeschriebene Tierfabel, die im Rahmen einer altägyptisch demotischen Erzählung im Papyrus Die Heimkehr der Göttin geschildert wird. Die Erzählung fußt auf einer älteren Vorlage. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Bücher der 19 — Die Bücher der Neunzehn war ein in den 1950er bis 1970er Jahren von 19 deutschen Verlagen durchgeführtes Gemeinschaftsprojekt zur Herausgabe einer Buchreihe von anspruchsvollen Büchern bedeutender Philosophen und Schriftsteller in guter… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthologie — (griech., »Blumenlese«), im allgemeinen eine Sammlung erlesener Erzeugnisse der Literatur, namentlich der poetischen; insbes. Titel zweier großer Sammlungen aus der griechischen und der römischen Dichtkunst. Zu der sogen. griechischen A. legte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon