Morgengabe, die


Morgengabe, die

Die Morgengabe, plur. die -n, dasjenige Geschenk, welches der Ehemann den nächsten Morgen oder Tag nach der Vermählung seiner neuen Gattinn zu machen pflegt, und welches jetzt nur noch unter dem hohen Adel gebräuchlich ist, ehedem aber auch unter den Deutschen niedern Standes üblich war, und als eine Vergeltung für die dem Gatten zugebrachte Jungfrauschaft angesehen wird; obgleich auch Witwen solche bey ihrer zweyten Vermählung zu bekommen pflegen. Daher das Zeitwort bemorgengaben, mit der Morgengabe versehen. Das Wort ist so alt, als der Gebrauch selbst, der sich in den ältesten Zeiten Deutschlandes verlieret. Es lautet schon in dem Theilungsvertrage zwischen Guntram, Childebert und Brünnhild von 587 Morganegiba, in den alten Longobardischen Gesetzen Morgengap, Morgincap, im Angels. Morgengifa, im Schwed. Morgongåfva, im mittlern Lat. Morganegiba, Morgengaba, Morgangifa, Morganaticum, Murganate, Murgitatio u.s.f. Bey den Cataloniern heißt dieses Geschenk, dem Du Fresne zu Folge, Screix, im Valentia Griax, in Aragonien Haereditamentum maritorum, oder Firma dotis, in Castilien Arrha, bey den ältern Schweden Hindradagsgäf und Mundur. Die Morgengabe muß mit der Mitgabe oder dem Brautschatze, dem Witthum, der Widerlage u.a.m. nicht verwechselt werden.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Morgengabe — ist eine in Bezug auf die Ehe vorgenommene Zuwendung von Geld oder Gütern des Bräutigams an die Braut. Sie ist heute noch in islamischen Rechtsordnungen von Bedeutung. Inhaltsverzeichnis 1 Deutscher Rechtskreis 1.1 Brauch 1.2 Recht …   Deutsch Wikipedia

  • Morgengabe — Morgengabe. Bei den alten Deutschen und andern nordischen Völkerschaften erhielt die junge Frau am Morgen nach der Hochzeit von ihrem Gatten ein Geschenk an Geld, liegenden Gründen, Hausrath, Dienerschaft, Früchten, Vieh u. dergl., welches ihr… …   Damen Conversations Lexikon

  • Morgengabe — Sf per. Wortschatz arch. (9. Jh., Form 12. Jh.), mhd. morgengābe, ahd. morganegiba, mndd. morgengave Stammwort. Aus g. * murgna gebō(n) f. Morgengabe , auch in an. morgingjo̧f, langobard. morgincap. Es handelt sich um das Geschenk, das der Mann… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Morgengabe — Morgengabe, dasjenige Vermögen, welches der Ehemann der Neuvermählten am Morgen nach der Brautnacht zum vollen Eigenthum anweist od. übergibt. Schon nach dem Rechte des Mittelalters ist die M. nur ein freiwilliges Geschenk des Ehemannes, woran… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Morgengabe — Morgengabe, bei allen germanischen Völkern u. Ständen die Gabe des Mannes an die neuvermählte Frau am Morgen nach der Hochzeit zum Zeichen, daß sie als Jungfrau in die Ehe getreten sei. Wittwen erhielten sie also nicht. Die M. bestand gewöhnlich… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Morgengabe — (Donum matutinale), ein freies Geschenk, das der Gatte nach altgermanischer Sitte der jungfräulichen Gattin am Morgen nach der Brautnacht gab; sie bestand aus beweglichen Sachen, dann auch aus Liegenschaften, dem Nießbrauch an solchen, oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Morgengabe — Morgengabe, früher das Geschenk des Ehemanns an die Frau am Morgen nach der Brautnacht. Morgengabskinder, s.v.w. uneheliche Kinder …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Morgengabe — 1. Eine gute Morgengabe trägt alle Schulden zu Grabe. Indess ist es doch rathsamer, bedachtsam und mässig in der Jugend zu sein als, auf unsichern Ersatz rechnend, in den Tag hineinzuleben. Frz.: Un bon mariage payera tout. Schwed.: Morgongäfwan… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Morgengabe — Mọr|gen|ga|be 〈f. 19; früher〉 Geschenk des Ehemannes an die Frau am Morgen nach der Hochzeit [<ahd. morgan(geba)] * * * Mọr|gen|ga|be, die (früher): Geschenk des Mannes an die Ehefrau am Morgen nach der Hochzeitsnacht. * * * I Morgengabe,  … …   Universal-Lexikon

  • Ablöse — Die Ablösesumme ist ein Geldbetrag, der bei einem Rechtsgeschäft als Ausgleichszahlung geleistet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Abschlagszahlung/Ablöse im Mietrecht 3 Ablösen im Sport 4 Kreditablösung …   Deutsch Wikipedia