Anwachsen


Anwachsen

Anwachsen, verb. irreg. neutr. welches das Hülfswort seyn zu sich nimmt, S. Wachsen. 1) Im Wachsen mit etwas verbunden werden, mit etwas zusammen wachsen. Die Rinde ist wieder an den Baum angewachsen. Angewachsen, oder im Leibe angewachsen seyn, sagt man im gemeinen Leben von einem, dem die Lunge an den Rücken angewachsen ist. Auch nennet man die Pferde angewachsen, wenn sie mager bleiben, und man zu beyden Seiten des Bauches einen Nerven fühlet, der von dem Geschröte an bis gegen die Rippen gehet; welche Krankheit eigentlich in einer Abmattung bestehet. In weiterer Bedeutung nennet man oft Dinge angewachsen, welche mit ihren Seitenflächen genau zusammen hangen, wenn solches gleich bloß von einem dazu gekommenen fremden Verbindungsmittel herrühret.

2) Heran wachsen, und zwar, (1) der körperlichen Ausdehnung nach. Die Bäume, die Kinder wachsen allmählich an, welcher Gebrauch doch mehr Oberdeutsch ist. Das Unkraut wächst sehr an, breitet sich aus. Der Fluß, das Wasser wächst an, schwillt auf. Das Land wächst an, wird durch angeflößtes neues Erdreich vergrößert. Das Buch ist schon bis auf zehn Bände angewachsen.

(2) Der Zahl nach. Die Schulden wachsen täglich an. Die Zinsen sind schon sehr hoch angewachsen. (3) Der innern Stärke nach. Die Krankheit, das Übel wächst täglich an. Seine Betrübniß wächst immer mehr an. Sein Glück, sein Ansehen wuchs täglich an. Auch dieser Gebrauch ist im Oberdeutschen häufiger als im Hochdeutschen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anwachsen — V. (Mittelstufe) beständig zunehmen, größer werden Beispiele: Die Schulden sind auf eine beträchtliche Summe angewachsen. Die Besucherzahl dieses Museums wächst ständig an. anwachsen V. (Aufbaustufe) an etw. festwachsen (in Bezug auf einen… …   Extremes Deutsch

  • anwachsen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • zunehmen • größer werden • (sich) vergrößern • erhöhen Bsp.: • Die Bevölkerung der Stadt hat zugenommen …   Deutsch Wörterbuch

  • anwachsen — emporsteigen; größer werden; zunehmen; ansteigen; vermehren; anschwellen; Wurzeln schlagen; festwachsen; anwurzeln * * * an|wach|sen [ anvaksn̩], wächst an, wuchs an, angewachsen <itr.; ist …   Universal-Lexikon

  • anwachsen — 1. anwurzeln, einwurzeln, festwachsen, Wurzeln schlagen. 2. sich anhäufen, anlaufen, anschwellen, ansteigen, auflaufen, größer/mehr werden, sich steigern, sich summieren, sich vergrößern, sich vermehren, sich verstärken, sich vervielfachen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anwachsen — ạn·wach·sen (ist) [Vi] 1 etwas wächst an etwas wächst irgendwo fest, verbindet sich allmählich mit dem Untergrund <die transplantierte Haut; der verpflanzte Baum> 2 etwas wächst an etwas wird in Zahl oder Menge allmählich und dauernd mehr… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anwachsen — anwachsenintr ausdauerndundunbeweglichsitzen(stehen).19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • anwachsen — ạn|wach|sen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • anwachsen lassen — anschwellen lassen; steigern …   Universal-Lexikon

  • Wurzeln schlagen — anwachsen; festwachsen; anwurzeln; ansässig werden * * * Wurzeln schlagen   Wörtlich gemeint bedeutet die Wendung, dass eine Pflanze neue Wurzeln ausbildet und anwächst: Die neu angepflanzten Bäume haben rasch Wurzeln geschlagen. Im übertragenen… …   Universal-Lexikon

  • anschwellen lassen — anwachsen lassen; steigern …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.