Anzünden


Anzünden

Anzünden, verb. reg. act. brennen machen, im gemeinen Leben anstecken. Ein Feuer anzünden. Ein Licht anzünden. Eine Fackel anzünden. Die Feinde haben das Haus, die Stadt angezündet. So auch die Anzündung.

Anm. Anzünden, Goth. intandjan, Dän. antände, kommt mit dem Latein. accendere und incendere genau überein. Die Niedersachsen sagen dafür ansteiken und ansticken, und die Bremer anfengen und fengen, von dem alten Angels. und Isländ. Fon, Fun, Feuer, wovon unser Funke abstammet. In Baiern ist für anzünden auch ankenden üblich, welches vermuthlich nur eine verschiedene Aussprache des z und des Latein. c ist. In Oberdeutschland hat man auch das Neutrum anzunden, mit irregulärer Conjugation, angezunden, für angezündet werden, entbrennen, welches man aber im Hochdeutschen nicht kennet. S. Zünden.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anzünden — V. (Grundstufe) bewirken, dass etw. brennt Synonyme: entzünden (geh.), anmachen (ugs.) Beispiel: Kannst du das Feuer im Herd anzünden? Kollokation: eine Zigarette anzünden …   Extremes Deutsch

  • anzünden — ↑ zünden …   Das Herkunftswörterbuch

  • anzünden — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Sammy zündete eine Zigarette an …   Deutsch Wörterbuch

  • anzünden — ạn·zün·den (hat) [Vt] (sich (Dat)) etwas anzünden bewirken, dass etwas brennt <sich eine Zigarette anzünden; ein Feuer, einen Ofen, eine Kerze anzünden> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anzünden — zündeln; Feuer machen; entflammen; anstecken (umgangssprachlich); entfachen; entzünden; in Brand setzen * * * an|zün|den [ ants̮ʏndn̩], zündete an, angezündet <tr.; hat: zum Brennen bringen: eine Kerze, ein Streichholz …   Universal-Lexikon

  • Anzünden — Dieser Artikel wurde aufgrund von Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Chemie eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Chemie auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei können Artikel… …   Deutsch Wikipedia

  • anzünden — a) anbrennen, zum Brennen bringen; (geh.): anfachen, entfachen, entzünden; (ugs.): anmachen; (landsch.): anreißen, anstecken; (südd., sonst veraltet): zünden. b) Feuer legen, in Brand setzen/stecken; (landsch.): anstecken. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anzünden — 1. Man zündet auch wol dem Teufel ein Lichtlein an. – Pauli. 2. Zünde ein Licht an, suche eine ganze Woche und du wirst etwas finden, was eine Muschel (Schale) werth ist. – Burckhardt, 75. Von fruchtlosen und kindischen Bemühungen. 3. Zünde ihm… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • anzunden — [ozunnddn](ozunden) Partizip Perfekt zu anzünden …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • anzünden — [ozinnddn](ozünden) anbrennen, anzünden, in Brand setzen …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank