Apologīe, die


Apologīe, die

Die Apologīe, (viersylbig,) plur. die -n, (fünfsylbig,) aus dem Griech. und Lat. Apologia, eine Vertheidigung mit Worten, eine Schutzrede, Schutzschrift, welche Deutsche Wörter wohl eben so gut sind. Daher der Apologíst, des -en, plur. die -en, der sich oder andere mit Worten vertheidiget, der Schutzredner, Verfechter; apologētisch, zu einer Vertheidigung mit Worten gehörig, dieselbe enthaltend, darin gegründet.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apologie des Augsburger Bekenntnisses — Titelseite der AC (1531) Titelbild der Apologie der Confessio Augustana in Deutsch von Justus Jonas der Ältere Die Apologie der Confessio Augustana (Abk …   Deutsch Wikipedia

  • Apologie der Confessio Augustana — Titelseite der AC (1531) Titelbild der Apologie der Confessio Augustana in Deutsch vo …   Deutsch Wikipedia

  • Apologie (Platon) — Die Apologie des Sokrates (griechisch Ἀπολογία Σωκράτους, Apología Sokrátus) wurde von Platon verfasst. Sie enthält die Verteidigungsrede des Sokrates zur Anklage wegen Gotteslästerei und Verderbens der Jugend und in diesem Zusammenhang auch …   Deutsch Wikipedia

  • Apologie des Sokrates — Die Apologie des Sokrates (griechisch Άπολογία Σωκράτους, Apología Sokrátus) wurde von Platon verfasst. Sie enthält die Verteidigungsrede des Sokrates zur Anklage wegen Asebie und Verderbens der Jugend. Sie bildet zusammen mit den Dialogen… …   Deutsch Wikipedia

  • Apologie (Xenophon) — Die Apologie des Sokrates vor dem Gericht (gr: Απολογία Σωκράτους προς τους Δίκαστας, Apologia Sokratūs pros tūs Dikastas) wurde von dem antiken Historiker Xenophon verfasst. Xenophon, als Jüngling Schüler des Philosophen in Athen, weilte während …   Deutsch Wikipedia

  • Apologie de Hattusili III — (KUB I 1). Tablette conservée au musée archéologique d Istanbul. L’Apologie de Hattusili III est un texte hittite qui met en scène le roi Hattusili III (1267 1237 av.J. C[1]) racontant comment, sous la pr …   Wikipédia en Français

  • Apologie de la secte Anandryne — Apologie de la secte Anandryne, ou Exhortation d une jeune tribade ist der Titel einer erstmals 1784 erschienen pornografischen Schrift. Die Schrift stellt vorgeblich den Abdruck einer 1778 von der Schauspielerin Françoise Raucourt gehaltenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Apolŏgie — (v. gr.), 1) Schutz , Vertheidigungsrede; 2) (a. Liter.), Name mehrerer Schriften der Alten; bekannt sind die Apologien des Sokrates von Plato u. Xenophon ((s. b.), u. die des Appulejus (s.d.), eine Selbstvertheidigung gegen die Beschuldigung der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apologie — Sf Verteidigung, Rechtfertigung, Verteidigungsrede vor Gericht per. Wortschatz fach. (16. Jh., Form 17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. apologia, zunächst in gleicher Form; dieses aus gr. apología, wie gr. apologeĩsthai sich herausreden,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Apologie der Augsburgischen Konfession — Apologie der Augsburgischen Konfession, symbolisches Buch der lutherischen Kirche, eine Rechtfertigung der Augsburgischen Konfession und eine Widerlegung der auf kaiserlichen Befehl angefertigten Konfutation derselben. Verfaßt wurde sie von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon