Oberbergamt, das


Oberbergamt, das

Das Oberbêrgamt, des -es, plur. die -ämter, das oberste oder höchste Bergamt unter mehrern, welches in Sachsen aus dem Oberberghauptmanne, dem Berghauptmanne, den Bergräthen, Assessoren und Oberbergamtsverwalter u.s.f. bestehet.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberbergamt — Das Bergamt ist eine Behörde, die eine staatliche Aufsicht, nämlich die Bergaufsicht, über alle mit einem Bergbaubetrieb zusammenhängenden Tätigkeiten, Einrichtungen und Anlagen ausübt. Dazu zählen auch die Förderung und Überwachung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbergamt für das Saarland und das Land Rheinland-Pfalz — Das Oberbergamt des Saarlandes ist die Mittlere Bergbehörde im Saarland. Das Oberbergamt hat seinen Sitz in der Gemeinde Schiffweiler. Es ist eine nachgeordnete Behörde des saarländischen Ministeriums für Wirtschaft und Wissenschaft. Dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbergamt des Saarlandes — Das Oberbergamt des Saarlandes ist die Mittlere Bergbehörde im Saarland. Das Oberbergamt hat seinen Sitz in der Gemeinde Schiffweiler. Es ist eine nachgeordnete Behörde des saarländischen Ministeriums für Wirtschaft und Wissenschaft. Dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbergamt Dortmund — Landesoberbergamt Dortmund Portalansicht …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbergamt — Ober|bẹrg|amt 〈n. 12u〉 aufsichtführende Behörde im Bergbau mit der Befugnis zum Erlass von Polizeiverordnungen * * * Ober|berg|amt, das; [e]s, …ämter: höchste Dienststelle der Bergbehörde. * * * Oberbergamt,   Bergbehörden. * * * Ober|berg|amt,… …   Universal-Lexikon

  • Bergamt, das — Das Bêrgamt, des es, plur. die ämter, ein Amt oder Gericht, welches die erste Instanz in Bergwerkssachen, besonders in Ansehung des Grubenbaues, hat. Daher das Bergamtsbuch u.s.f. Der Bergamtsverwalter ist zu Freyberg eine obrigkeitliche Person,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sächsisches Oberbergamt — Siegel des Bergamtes (ca. 1880) Das Sächsische Oberbergamt ist die Ausführungsbehörde für das Bergrecht in Sachsen. Dazu gehören im ehemaligen Gebiet der DDR auch die Steine Erden Bodenschätze. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bergvogtei Thüringen — Die Bergvogtei Thüringen war eine sächsische bzw. ab 1815 eine preußische Bergbaubehörde, die ihren Sitz zuerst in Eisleben, in Sangerhausen und zuletzt in Halle (Saale) hatte. Geschichte In den 1815 zur preußischen Provinz Sachsen geschlagenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stahlseifen — Fördergerüst und Verladeanlagen der Grube Stahlseifen um 1910 Abbau von …   Deutsch Wikipedia

  • Bergaufsicht — Das Bergamt ist eine Behörde, die eine staatliche Aufsicht, nämlich die Bergaufsicht, über alle mit einem Bergbaubetrieb zusammenhängenden Tätigkeiten, Einrichtungen und Anlagen ausübt. Dazu zählen auch die Förderung und Überwachung der… …   Deutsch Wikipedia